Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 451 mal aufgerufen
 Regionalflughafen Memmingerberg (themenbezogen, z.Z. nur lesen)
Nein Danke Offline

Mitglied

Beiträge: 138

17.04.2003 23:05
"Ruhige" Flugzeuge Zitat · antworten
In einem der letzten Postings wurde im Zusammenhang mit Boeing und Airbus das Wort "ruhig" verwendet. Jeder, der schon das zweifelhafte Vergnügen hat, in der Nähe eines Flughafens zu wohnen, würde Ihnen für diese Formulierung wahrscheinlich ins Gesicht springen, Dietmar. Sicher sind moderne Zivilflugzeuge nicht so laut wie Militärmaschinen, aber "weniger laut" heißt eben noch lange nicht "leise". Fliegenpilze sind auch nicht gesund, weil sie weniger giftig sind als der Pantherpilz . En paar Daten habe ich auch noch: Airbus A 310/312 und Boeing 737-200/400 machen sich alle in 12-15 km vom Start-/Landepunkt entfernt noch/schon mit 70 db(A) bemerkbar, die B 737-200 sogar noch 20 km nach dem Start (nachzulesen auf der Website der BI FLughafen Hahn, die übrigens vielerlei interessante Zahlen und Fakten aufzuweisen hat.) Zwar werden diese Werte in einem relativ schmalen Bereich (zumindest bei der Landung von A310/320) gemessen, aber in unmittelbarer Nähe zum Flughafen ist man auf jeden Fall mit noch höheren Werten dabei. Aufwachreaktionen finden übrigens ab etwa 50 db(A) statt.
Deutschland hat ja nun zum Schutz einiger Regionen im Südwesten "dieses unseres Landes" durchgesetzt, daß nachts und an Feiertagen deutlich weniger Flugzeuge den Flughafen Zürich über diese Route anfliegen. Wenn das unberechtigt wäre, hätte man sich wahrscheinlich nicht so massiv mit den Schweizern angelegt, die sich ja mit Händen und Füßen gewehrt haben. Interessant finde ich übrigens, daß also durchaus Maßnahmen möglich sind - wenn nicht direkt eigene wirtschaftliche Interessen betroffen sind. Eine Erhöhung der Nachtflüge in München wurde erst vor kurzem genehmigt...



Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

14.09.2003 18:04
"Ruhige" Flugzeuge Zitat · antworten
Nu hallo,

es ist seit nunmehr 10 Jahren bekannt, dass der ehemalige Fliegerhorst Memmingerberg schließen wird. Der damalige Kommodore hat es in feuchtfröhlichen Festen immer wieder von sich gegeben und wie sich die "ganzen Zivildeppen umschauen werden..........."
Wäre die ganze Umgebung hier nicht so von engstirnig nd eigennützig denkenden Menschen beisedelt Memmingen die "Dorfstadt, die Tote" einbegriffen, dann gäbe es für das große Areal Memmingerberg bereits Pläne für ein Erlebnisbad inclusive Hallenbad, Restaurant..........
Aber nein die Memminger Stadträte haben sogar Anfragen von Legoland abgelehnt......nu wer sag da noch was..........
[...]
Wir sind ein neuer Verein in Gründung und werden in nächster Zeit unsere Flugblätter verteilen, so wie Sie jetzt, aber mit vielleicht ein bißchen mehr Geldgebern im Hintergrund.........was Wörishofen kann, was kleine andere Käffen können, das muß auch hier möglich sein............Memmingen und sein Umland braucht Erlebniswelten für die Bürger und dadurch gibt es Arbeitsplätze, mehr als genug.
Haben die ganzen umliegenden Gemeinden Freizeitmöglichkeiten, gibt es bloß in einem der Käffer ein Freibad? Ja in ERkheim, ein lächerliches in dem man Mitglied sein muß und sonst nicht mal rein darf.
Die Memminger Bäder, die vergessen wir mal ganz schnell. Kinderpissbecken, an deren Gestank selbst Hunde nicht mehr vorbeiwollen.
Es braucht hier keinen Flugplatz. Pleitefirmen gibt es genug, aber es braucht hier in Stadtnähe einen Erlebnispark mit Freibädern, Hallenbadanlage, etc.......
Und der Standort ist weniger verrückt wie der Standort des "jegliche Atmosphäre missen lassenden Illerkauf´s, dem bald pleite gehenden Illerparadieses von Memmingen.
Kempten war nicht so blöd, das Forum ist stadtangebunden, mit guten namhaften Geschäften.......und hier der Illerdreck am letzten Ende der Stadt in der toten Stadt jetzt teuer vermietet nette Boutiquen, die keiner mehr besucht, [...]

[...]

Nu in diesem Sinne, unsere Flugblätter werden sich künftig kreuzen, wirt haben so solvente Geldgeber, dass bereits Kaufverhandlungen mit dem Bund bestehen und wir werden etwas schaffen, was den Menschen länger Freude macht, als die alberne Gartenschau, ............das Gelände verkommt........schade drum..........[...]

Anmerkung von Forumbetreuer: Dieser Beitrag mußte leider stellenweise gekürzt werden wg. themenfremder Problematiken, Beschimpfungen gegen Dritte und obszöner Formulierungen. Bitte halten Sie sich zukünftig an die Regeln des Forums!

Nein Danke Offline

Mitglied

Beiträge: 138

14.09.2003 19:24
"Ruhige" Flugzeuge Zitat · antworten
Hallo Anonymus,

dem Grundsatz nach verfolgen Sie offensichtlich das gleiche Ziel wie der Aktionskreis "Stopp dem Fluglärm", nämlich einen Flughafen zu verhindern und das Fliegerhorstareal einer anderen Nutzung zuzuführen. Aber warum soll dafür ein zweiter Verein gegründet werden - wäre es nicht schlauer, sich von Anfang an unter einem Dach für dieses Ziel einzusetzen?

Gruß
Nein Danke

 Sprung