Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 601 mal aufgerufen
 Aktuell (themenbezogen, z.Z. nur lesen)
**** Offline



Beiträge: 83

04.04.2012 14:34
Sommerflugplan 2012 Zitat · antworten

Ende März ist der Sommerflugplan 2012 in Kraft getreten. Auf der Homepage des Airports freut man sich über das "größte Angebot seit Bestehen". Das ist zunächst mal richtig, aber wie so oft steckt der Teufel im Detail. Der Artikel verkündet stolz "32 Ziele, die von zehn Fluggesellschaften ab Memmingen angeboten werden". Diese Aussage ist bereits überholt; die Flüge eines dänischen Reiseveranstalters von / nach Billund sind im aktuellen Flugplan (Stand 3.4.) nicht mehr zu finden, womit dem Airport bereits ein Ziel und eine Airline abhanden gekommen wäre. Ferner finden nach Lourdes nur zwei und nach dem lange Jahre vertretenen Heraklion nur noch ganze drei Starts statt. Diese Tatsache realativiert die Gesamtzahl der Ziele nochmals deutlich, auch wenn diese unbestritten höher liegt als in den letzten Jahren.

Bleiben wir bei 31 Zielen und 9 Airlines. Diese Angaben vermitteln dem Leser den Eindruck eines recht breit aufgestellten Flughafens. Hat er es also doch geschafft, sich aus der Abhängigkeit von Ryanair zu befreien? Irrtum: Fast 70% aller planmäßigen Flugbewegungen und - was die Misere noch deutlicher macht - mehr als 75% der gesamten Kapazität an Sitzplätzen entfallen auf die Iren. Im Umkehrschluss heisst das, dass rund 90% der vertretenen Airlines (also alle anderen außer Ryanair) weniger als 25% der Gesamtkapazität stellen! Für jedes Wirtschaftsunternehmen ist eine derartige Abhängigkeit von nur einem Kunden eine potentiell gefährliche Situation. Aber es haben eben nur Flughäfen das Privileg, im Fall der Fälle vom Staat geradezu stur am Leben erhalten zu werden. Ein nettes Ruhekissen für die Betreiber.

Weiterhin konnten 7 Ziele nur mit erheblichem eigenen Aufwand realisiert werden, weil keine Airline gewonnen werden konnte, diese Destinationen von Memmingen aus anzufliegen. Damit entfallen die Dumpingpreise als "Alleinstellungsmerkmal" des Allgäu Airport, was eine regulierende Wirkung haben wird. Kurztrips nach Berlin oder Hamburg sind damit wohl größtenteils Vergangenheit, und ob Geschäftsreisende die Angebote uneingeschränkt nutzen können, ist wegen unterschiedlicher Abflugzeiten ebenfalls fraglich. Selbst der Berufsoptimist Schmid rechnet in diesem Jahr nur mit einer Auslastung von 50% - und das bei den ach so dringend benötigten Inlandsflügen. Gründe, warum dieser Wert im nächsten Jahr steigen sollte, müssen erst noch gefunden werden.
Auch die 5 in Eigenregie erstellten Warmwasserziele weisen einige Probleme auf. Charterangebote dieser Art erhält man an jedem der umliegenden Flughäfen. In der Tagespresse werden die Reisen aggressiv beworben, was im allgemeinen ein deutliches Zeichen für mangelnde Nachfrage ist. Auf der Facebookseite wurde der Chef des beteiligten Reiseveranstalters höchstselbst bemüht, Werbung zu machen. Zudem hat sich der "zuverlässige Partner" Ryanair erlaubt, eines der Ziele ebenfalls anzufliegen, was zwar sein Recht ist, die Situation aber nicht gerade vereinfacht.

Fazit: Im Vergleich zum letzten Jahr werden die Passagierzahlen fraglos deutlich steigen. Ein wesentlicher Grund dafür werden wieder die Dumpingpreise von Ryanair sein, mit denen ein Großteil der Passagiere in die Maschinen gelockt wird. Die Abhängigkeit des Flughafens von Ryanair bleibt unverändert bestehen, alle anderen Angebote können selbst in Summe nicht einmal annähernd als "zweites Standbein" bezeichnet werden.

Naja Offline

Mitglied

Beiträge: 51

05.04.2012 09:56
#2 RE: Sommerflugplan 2012 Zitat · antworten

Sehr gute Analyse !!!

Max Käser ( Gast )
Beiträge:

05.04.2012 18:02
#3 RE: Sommerflugplan 2012 Zitat · antworten

Buchi lobst du Gabi oder umgekehrt?
Oder ist Naja jemand anders. Habt beide 46 Einträge im Dikussionsforum.

Griechenland scheint generell in Deutschland heuer übelst zu laufen. Tuifly bietet schon zwei für eins Flüge an.
Mallorca rückt mehr in den Focus.

Ich finde den Artikel teilweise geschrieben wie ein trotziges Kind. Ist nur meine Meinung.

Naja Offline

Mitglied

Beiträge: 51

06.04.2012 11:00
#4 RE: Sommerflugplan 2012 Zitat · antworten

Lieber Max,

Naja ist weder "Buchi noch Gabi" (:

Weiß nicht wie du daraus schließt der Artikel sei geschrieben "wie ein trotziges Kind" ????
Er ist völlig emotionslos, sachlich und gut recherchiert.
Was soll daran "trotzig" sein ??

Dein Posting ist ja nicht gerade der "Große" Beitrag. (:,(:
Außer der Feststellung über schwache Buchungen für Griechenland allgemein liegst du bei den anderen Punkten völlig daneben.

Naja, trotzdem Frohe Ostern !!

Silenzio Offline

Mitglied

Beiträge: 211

09.04.2012 10:54
#5 RE: Sommerflugplan 2012 Zitat · antworten

Eine gut gelungen Analyse, der ich voll zustimme!

Leider erfährt die breite Öffentlichkeit zu wenig über die Hintergründe des Allgäu-Airports. Die Medien (Zeitung, Radio, Fernsehen) geben nur die schöngefärbten Aussagen der Pressemitteilungen wieder. Kein Redakteur macht sich die Mühe hinter die Kulissen zu blicken und gründlich zu recherchieren. Kritischen, investigativen Journalismus gibt es leider in diesem Zusammenhang nicht.

Wenn ich mich mit Leuten, die nicht in der Nähe des Flugplatzes wohnen oder sich nicht mit dem Thema beschäftigen, rede bekomme ich Antworten in diesem Stil:

- "Der Fluglärm macht doch nichts, wenn ich auf dem Marktplatz in Memmingen stehe sind die Flugzeuge nicht so laut." (Es wird dabei übersehen, das es einen großen Unterschied macht, ob man tagsüber in einer Umgebung mit viele anderen Geräuschen einmal ein Flugzeug hört oder tagtäglich von früh bis spät zuhause von Fluglärm gestört wird)

- "Der Flugplatz macht doch Gewinne." (Hier lassen sich viele von der Aussage "operativer Gewinn" täuschen. Der operative Gewinn ist extrem klein und betriebswirtschaftlich nicht relevant. Tatsächlich macht der Allgäu-Airport jährliche viel Millionen Euro Verluste)

- "Der Flughafen ist doch erfolgreich, weil viele neue Ziele angeflogen werden." (Es wird übersehen, dass gerade Rynair schnell Ziele streicht und neue aufnimmt, weil es dafür wieder Marketingzuschüsse d.h. Subventionen gibt. Die neuen Urlaubsziele von Touropa und die Inlandsflüge wurden nur auf die Schnelle von den Flugplatzgesellschaftern aus dem Boden gestampft, weil sich keine Fluggesellschaft gefunden hat, die das auf eigenes Risiko machen wolle. Die neuen Ziele dienen wohl nur dazu den Ausbau zu rechtfertigen)

tommy ( Gast )
Beiträge:

13.04.2012 18:10
#6 RE: Sommerflugplan 2012 Zitat · antworten

Gibt es eine Statistik über die Auslastung der Flüge 2012?
Danke

Forumbetreuer Offline

Administrator

Beiträge: 118

14.04.2012 00:00
#7 RE: Sommerflugplan 2012 Zitat · antworten

Hallo tommy,

normalerweise veröffentlicht das Statistische Bundesamt die jeweiligen Monatszahlen mit 6-8 Wochen Verzug. Bis die ersten Berichte für ein neues Jahr herauskommen, hat es bisher jedes mal - so auch 2012 - deutlich länger gedauert. Wir hoffen auf ein baldiges Erscheinen und werden die Statistiken wieder schnellstmöglich online stellen.

Ein schönes Wochenende wünscht
Forumbetreuer

Unternehmer ( Gast )
Beiträge:

15.04.2012 12:43
#8 RE: Sommerflugplan 2012 Zitat · antworten

Jetzt sind die Touropa-Flüge ab Memmingen ja im Sonderangebot. Innerdeutsch nur noch 79 Euro statt bisher 111 und außerdeutsch für unter 100 Euro statt früher über 300. Wenn das Gesetz von Angebot und Nachfrage stimmt, dann hat Touropa wohl deutliche Nachfrage-Probleme.

P. I. ( Gast )
Beiträge:

15.04.2012 13:49
#9 RE: Sommerflugplan 2012 Zitat · antworten

Danke für den Tip, Unternehmer. Wusste das gar nicht von der Aktion. Schade, dass da nicht in der Presse damit geworben wird, weil flytouropa ist ja neu und den meisten noch unbekannt. Da schlag ich jetzt zu.

Naja Offline

Mitglied

Beiträge: 51

15.04.2012 15:16
#10 RE: Sommerflugplan 2012 Zitat · antworten

Unternehmer, da geb ich dir völlig recht. Habe in dieser richtung auch schon gehört, dass das Touropa Angebot in FMM nicht gut abesetzt wird. Man senkt wohl jetzt die Preise um die facebook community anzusprechen die nach "billigen" Tickets schreit.

Es spiegelt wieder, dass der FMM nur funktioniert solange es "billig Angebote" gibt. Also kein Nachhaltiger Verkehr !!

Unternehmer ( Gast )
Beiträge:

15.04.2012 19:18
#11 RE: Sommerflugplan 2012 Zitat · antworten

[quote="Naja"]Unternehmer, da geb ich dir völlig recht. Habe in dieser richtung auch schon gehört, dass das Touropa Angebot in FMM nicht gut abesetzt wird. Man senkt wohl jetzt die Preise um die facebook community anzusprechen die nach "billigen" Tickets schreit.

Es spiegelt wieder, dass der FMM nur funktioniert solange es "billig Angebote" gibt. Also kein Nachhaltiger Verkehr !![/quote]

_______________________________________________________

Es wird sogar mit freien Plätzen in den Pfingstferien Werbung gemacht. Die Sonderangebote gelten auch für Wallenstein. Irgendjemand wird da wohl drauflegen müssen, denn in den Pfingsferien müssten die Warmwasserflüge und zu Wallenstein die innerdeutschen Flüge ausgebucht sein. Wenn aber mehr als ein Vierteljahr nach Buchungsstart immer noch Flüge in den Pfingstferien frei sind, freuen sich die Schnäppchenjäger. Man darf wirklich gespannt sein, wie lange die Angebote erhalten bleiben.

@ P.I.: Du kannst den HP-Betreibern hier ja eine Spende machen, denn für dich war die Info wohl viel Geld wert. [smile]

paule ( Gast )
Beiträge:

16.04.2012 08:46
#12 RE: Sommerflugplan 2012 Zitat · antworten

Ohh, jetzt sind wieder Kristallglasschauer und Kaffeesatzleser unterwegs. Wie welche Flüge gebucht sind, weiß keiner von euch. Dies ist mal wieder ein Versuch, Linien tot zu reden, bevor sie überhaupt gestartet sind (ist ja nicht das erste mal). Wir werden es sehen, ab Mai bzw. ab Juni.

Naja Offline

Mitglied

Beiträge: 51

16.04.2012 23:45
#13 RE: Sommerflugplan 2012 Zitat · antworten

So ist es Paule !! Wir warten den Start der Flüge mal ab und sehen was da läuft.

Es ist nur die Frage aufgetaucht warum man die Touropa Flüge z. B. BER/HAM ab EUR111,-- angesetzt hat und diese nun plötzlich für ab 79,-- EUR zu haben sind.
Der Betriebswirtschafter stellt sich dann die Frage ob da dem Anfrage/Angebots Verhältnis nachgebessert werden muß !! Oder gilt diese Betriebswirtschaftliche Formel mal wieder nicht für den FMM und seine "Fans".
Wäre dankbar für einen inhaltlichen Post der vielleicht diese Preisanpassung in einem anderen Licht sieht.

Unternehmer ( Gast )
Beiträge:

17.04.2012 00:02
#14 RE: Sommerflugplan 2012 Zitat · antworten

[quote="paule"]Ohh, jetzt sind wieder Kristallglasschauer und Kaffeesatzleser unterwegs. Wie welche Flüge gebucht sind, weiß keiner von euch. Dies ist mal wieder ein Versuch, Linien tot zu reden, bevor sie überhaupt gestartet sind (ist ja nicht das erste mal). Wir werden es sehen, ab Mai bzw. ab Juni. [/quote]

__________________________________________________________________________________________

Natürlich weiß niemand außer den Touropa-Leuten, wie die Flüge gebucht sind. In der Presse hieß es ja mal, man sei nicht so zufrieden, aber das ist schon eine Weile her. Ich bin mir sicher, dass die ersten Flüge voll sind. Das war bei Venedig, bei Lemberg, bei Oslo und und und so. Positive Zeitungsberichte und später die Einstellung. Jetzt kann man noch nichts sagen, da hast du Recht. Doch die Leute die für 111 Euro oder für über 300 Euro gebucht haben, die müssen sich jetzt ja vera.... fühlen. Wollte man die absichtlich versauern? Wollte man absichtlich das Signal aussenden: Du musst nur lange genaug warten, dann werden die Flüge billiger?
Kann ich mir ehrlich gesagt beides nicht vorstellen. Das ist eher schon die Sauerbier-Strategie. Losbringen, bevor es ganz schlecht ist.

Klassische Marketing-Strategien muss man nicht im Kaffeesatz oder Kristallkugel nachlesen, da gibt es sogar handfeste Literatur. [grin] Wir werden es ab September/Oktober sehen, wenn die Normalität eingkehrt ist.

unternehmer ( Gast )
Beiträge:

17.11.2013 14:52
#15 RE: Sommerflugplan 2012 Zitat · antworten

[quote="paule"]Ohh, jetzt sind wieder Kristallglasschauer und Kaffeesatzleser unterwegs. Wie welche Flüge gebucht sind, weiß keiner von euch. Dies ist mal wieder ein Versuch, Linien tot zu reden, bevor sie überhaupt gestartet sind (ist ja nicht das erste mal). Wir werden es sehen, ab Mai bzw. ab Juni. [/quote]

Tja Paule, gut dass das Marketing-Grundwissen auch auf Flüge anzuwenden ist.
Nun haben wir ja wieder innerdeutsche Flüge. Die werden wohl ein wenig besser laufen, doch die Facebook-Community lamentiert schon wieder über die hohen Preise. Diesmal werden die Flüge ja gemeinsam mit Gästebetten vermarktet. Da kann man ja ein wenig quersubventionieren. Dieses Mal könnte es laufen.
Musste am Mittwoch nach Berlin. Waren zu dritt und sind mit dem Auto gefahren. Nächstes Mal werden wir dann wohl fliegen. Am Sonntag los und am Donnerstag nach Hause. Meine Mitarbeiter sind dann sicher glücklich und mein Controller wird meiner Frau erklären, dass sie mich entmündigen lassen soll. Geschäftsflüge ab MM nach Berlin sind ja so wichtig....

 Sprung