Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 140 mal aufgerufen
 Aktuell (themenbezogen, z.Z. nur lesen)
**** Offline



Beiträge: 83

22.01.2017 16:45
Auch in 2017 kein Ausbau des Allgäu Airport Zitat · antworten

Die offiziell wegen strenger Naturschutzauflagen auf 2017 verschobene Verbreiterung der Start-/ Landebahn des Allgäu Airport wird auch in diesem Jahr nicht stattfinden. Als Hauptgrund wurde genannt, daß die EU die Fördergelder des Freistaates noch nicht genehmigt habe. Noch am 5.11.16 hatte die Allgäuer Zeitung berichtet, daß die Verantwortlichen fest mit einer Freigabe bis Jahresende rechnen, nachdem auch der zuvor erwartete Freigabetermin Ende Oktober geplatzt war. Der Zeitplan sei nicht in Gefahr. Der sah vor, daß der Ausbau im August 2017 beginnen sollte. Als Ursache für die Verzögerung wurde damals von Koordinator Gebhard Kaiser das "aufwendige Prüfverfahren des Bundesverkehrsministeriums und der EU-Kommission" genannt. Doch das ist nur die halbe Wahrheit, denn bis mindestens Anfang Juli war noch kein Antrag in Brüssel eingegangen. Der größte Teil der Förderung (7,7 Mio.) ist bereits seit längerer Zeit genehmigt, nur die Erhöhung der Summe um 4,5 Mio. Euro unterliegt der Prüfung.

Der Allgäu Airport hat das Jahr 2016 nach eigenen Angaben mit einer neuen Bestzahl von 996714 Passagieren abgeschlossen. Damit war erstmals seit 6 Jahren wieder echtes Wachstum zu verzeichnen. Laut Medienberichten verzeichnet der Flughafen seit "mehreren Jahren" steigende Passagierzahlen. Damit wird aber ein verzerrtes Bild gezeichnet. 2014 war die Passagierzahl auf den niedrigsten Stand seit 2008 eingebrochen, erst seit 2015 wurde eine höhere Zahl als im Vorjahr erreicht. Ob das auch im Jahr 2017 der Fall sein wird, bleibt abzuwarten.

 Sprung