Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 247 mal aufgerufen
 Regionalflughafen Memmingerberg (themenbezogen, z.Z. nur lesen)
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

06.04.2003 15:11
"Flughafen schützt vor Tiefflug" Zitat · antworten
Seit kurzem kursiert das "Argument", daß der Flughafen vor Tiefflug schützt (Nachzulesen unter der Rubrik "Zeitungsartikel" auf keinflugplatzmm-berg.de). Der Einfachheit halber zitiere ich den (ebenfalls dort zu findenden) Kommentar dazu:
"Lt. diesem Artikel dürften alle Regionen, die keinen Flughafen in der Nähe haben, vor lauter Tiefflug- und Privatfliegerlärm kaum noch aus den Augen schauen können. Zur Klarstellung:
Richtig ist, daß ohne die Kontrollzone Tiefflug im Memminger Raum stattfinden kann. Aber: Tiefflug findet in Höhen zwischen 600 und 300 m, unter bestimmten Voraussetzungen (in Stunden kontingentiert und auf Antrag zugewiesen) bis 150 m statt. Quelle: Fluginformationszentrale ( FLIZ ) der Bundeswehr, Luftwaffenamt Köln vom 04.11.2002.
Im Falle eines Regionalflughafens werden die Flugzeuge in Höhen deutlich unter 150 m über besiedeltes Gebiet fliegen, und das sehr viel öfter als hier ggf. Tiefflieger auftauchen werden. Samstags und Sonntags finden keine Tiefflüge statt, werktags sind sie zwischen 7.00 und 12.30 sowie zwischen 13.30 und 17.00 zulässig. Sollen wir also den Bock zum Gärtner machen??
Zum Thema Privatpiloten: Mal abgesehen davon, daß sich die Navigationstechnik auch bei Kleinflugzeugen weiterentwickelt hat dürfte den Damen und Herren entgangen sein, daß die Sport- und Privatflieger einen deutlichen Anteil des Gesamtaufkommens an Flugbewegungen ausmachen sollen."
Nach Angaben der Wirtschaftsjunioren bzw. des Verteidigungsministeriums sollen das bis zu 4000 Flugbewegungen pro Jahr sein. Das sind gerade mal halb so viele wie jetzt. Selbst wenn die alle direkt über MM stattfinden sollten (was zu bezweifeln ist), würden sie mich nur daran erinnern, daß es mit einem Flughafen weitaus schlimmer gekommen wäre!

 Sprung