Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 779 mal aufgerufen
 Aktuell (themenbezogen, z.Z. nur lesen)
Seiten 1 | 2
**** Offline



Beiträge: 83

13.02.2011 15:13
FMM-Bilanz 2009 veröffentlicht Zitat · antworten

Mit einiger Verspätung wurden die Geschäftsergebnisse des Allgäu Airports für das Jahr 2009 nun im Bundesanzeiger veröffentlicht. Die Zahlen sind auch mit weit über 800.000 Passagiern tiefrot: Das Defizit belief sich auf 637.000 Euro. Die Schulden stiegen um über zwei Millionen Euro auf mehr als 12,5 Mio Euro und der Verlustvortrag beläuft sich nun auf fast 9 Millionen Euro.

Am 21.7.2010 berichtete die Presse, daß der Allgäu Airport in der "Gewinnzone" gelandet sei. Diese vermeintlich schwarzen Zahlen betreffen aber nur den sog. operativen Bereich, die damit einhergehende weitgehende Bedeutungslosigkeit haben wir bereits mehrfach dargelegt. Das tatsächliche Ergebnis wurde in diesem Artikel mit keiner Silbe erwähnt, obwohl die Bilanz auf den 20.4.2010 datiert ist (zur Veröffentlichung eingereicht am 28.12.) und die Zahlen damit der Geschäftsführung längst bekannt waren. Aber man behielt wohl lieber die seit jeher bestehende intransparente Informationspolitik bei und vermittelte ein verzerrtes Bild über die Lage am Flughafen. Man wird wissen warum.

Josef ( Gast )
Beiträge:

14.02.2011 11:03
#2 RE: FMM-Bilanz 2009 veröffentlicht Zitat · antworten

Dann sollte die Veröffentlichung der neuen Zahlen diesesmal nicht wieder schief laufen und Ihr vom Verein solltet der MM-Zeitung, Kurier und Lokale peinlichst auf die Finger schauen, dass die Zahlen auch auf den Tisch kommen. Denn die allermeisten (nicht zuletzt wegen der lokalen Presse) unserer Bürger im Unterallgäu denken doch immer noch dass der Airport super laufe und sogar schwarze Zahlen schreibe. Drängt die Zeitungen (und Radio nicht vergessen)dazu die Zahlen zu veröffentlichen. Immerhin haben die Bürger ein Recht darauf.

Gast
Beiträge:

16.02.2011 18:18
#3 RE: FMM-Bilanz 2009 veröffentlicht Zitat · antworten

Was hat das mit Fluglärm zu tun???

kesselgucker Offline

Mitglied

Beiträge: 14

16.02.2011 21:40
#4 RE: FMM-Bilanz 2009 veröffentlicht Zitat · antworten

Alles !!!! Wer sich so weit aus dem Fenster lehnt, wie toll doch alles läuft; gleichzeitig eine ganze Region mit Lärm "zumüllt" und noch dazu staatliche Subventionen kassiert,- dem muß man einfach auf die Finger (oder in die Bücher) schauen. Außerdem: Das Luftamt Süd, das die Betriebsgenehmigung für den Airport Memmingen erteilte, stützt sich bei ihrer Begründung für die Genehmigung auf eine positive Wirtschaftslichkeitstudie (die von den Grunderinitiatoren in Auftrag gegeben wurde).

Gast
Beiträge:

16.02.2011 22:04
#5 RE: FMM-Bilanz 2009 veröffentlicht Zitat · antworten

Lieber Kesselgucker,
es ist genauso übetrieben wenn ich schreiben würde, Sie mailen uns mit Müll zu, als wenn sie hier schreiben "gleichzeitig eine ganze Region mit Lärm "zumüllt".
Jetzt sind schon weniger Flüge, also auch weniger Fluglärm. Und hier kochen Emotionen von den immer gleichen "Anti-Flughafen-Hardcore-Fans" hoch - leider immer wieder.
Einfach mal der Realität ins Auge sehen und sich damit abfinden. Und glauben sie, Subventionen gab, gibt und wird es immer wieder geben.
Also einfach ganz relaxt bleiben.

Unternehmer ( Gast )
Beiträge:

17.02.2011 12:34
#6 RE: FMM-Bilanz 2009 veröffentlicht Zitat · antworten

Und ich dachte die neue Regierung wolle die Subventionitis abbauen. So hieß es zumindest vor der Bundestagswahl. Da hat Guido Westerwelle noch sein dickes Buch mit abbaubaren Subventionen diskutiert.
Nun hat man sich monatelang um 3 Euro "Subventionen" für Hartz IV-Leute gestritten und die Millionen-Subventionen für einen Flughafen sollen kein Thema sein. Subventionen für mehr Lärm halte ich schon für bedenklich.

Aber am bedenklichsten ist es für mich, dass wir hier im Allgäu von unserer Presse für blöd verkauft werden. Man will uns einreden dieser Flughafen rechne sich.
Die Komunen müssen sparen, Schlaglöcher werden nicht gflickt, Straßen nicht vom Schnee befreit, aber die Startbahn wird mit meinen Stueren geschippt.

Forumbetreuer Offline

Administrator

Beiträge: 118

17.02.2011 15:48
#7 RE: FMM-Bilanz 2009 veröffentlicht Zitat · antworten

Zum wiederholten und letzten mal weise ich darauf hin, daß jedes Posting der Übersichtlichkeit halber mit einem Namen vesehen werden muß, den jeder Verfasser natürlich beibehalten sollte. Es kann doch nicht so schwer sein, das Eingabefeld zu finden. Ab sofort werden namenlose Postings kommentarlos gelöscht, sofern noch niemand darauf geantwortet hat.

Gruß
Forumbetreuer

Unternehmerantworter ( Gast )
Beiträge:

17.02.2011 20:22
#8 RE: FMM-Bilanz 2009 veröffentlicht Zitat · antworten

Herzlichen Dank an Sie.
Es ist wunderschön, dass exakt von genau ihren Steuern das Räumen der Startbahn ermöglicht wird.
Frage: bezahlen sie mit ihren Steuern dann di eganze Startbahn oder nur einen Teil davon. Haben sie schon einen Nachsteuerbescheid bekommen, indem das Räumen und der genau Betrag aufgeführt sind.
Oder ist das nur reine Polemik? Oder hält das leben keine schönen Dinge bereit, dass man immer auf den Airport eindreschen muss. Achja, dagegen sein ist ja schick in Deutschland...

Unternehmer ( Gast )
Beiträge:

17.02.2011 23:37
#9 RE: FMM-Bilanz 2009 veröffentlicht Zitat · antworten

[quote="Unternehmerantworter"]Herzlichen Dank an Sie.
Es ist wunderschön, dass exakt von genau ihren Steuern das Räumen der Startbahn ermöglicht wird.
Frage: bezahlen sie mit ihren Steuern dann di eganze Startbahn oder nur einen Teil davon. Haben sie schon einen Nachsteuerbescheid bekommen, indem das Räumen und der genau Betrag aufgeführt sind.
Oder ist das nur reine Polemik? Oder hält das leben keine schönen Dinge bereit, dass man immer auf den Airport eindreschen muss. Achja, dagegen sein ist ja schick in Deutschland...[/quote]

Wer ist nun dagegen?
Sie sind dagegen, dass mit unseren Steuern etwas Vernünftiges gemacht wird. Da hat es doch mal geheißen, das wäre ein privater Platz, keine Subventionen erforderlich. In Memmingen hat man wegen Geldmangels die Büchereigebühren erhöht, den Eintritt ins Hallenbad, die Behebung von Straßenschäden zahlen die anwohner (auch über ihre Mieten), ...
Alles Dinge für Leute die vielleicht nicht das Geld haben, um nach Mallorca zu fliegen. Aber die Flüge nach Mallorca werden subventioniert.
Ich bin dafür, dass die Leute die den Flughafen wollten, diesen auch bezahlen. Und Sie, sind sie dagegen.

pepe ( Gast )
Beiträge:

20.02.2011 22:06
#10 RE: FMM-Bilanz 2009 veröffentlicht Zitat · antworten

@ unternehmer: Also dich würde ich ja schon gern man in echt kennen lernen. SO viel Schwachsinn hab ich ja noch selten gelesen! Was für ein Unternehmer bist du eigentlich? Von den Postings her gehe ich eher davon aus, dass du noch nie groß was selbst gemacht hast oder Verantwortung übernommen hast. Was hat denn bitte der Eintrittspreis vom Schwimmbad mit dem Flughafen zu tun???? Ich denke, dass nur ca. 10% der Memminger jemals in unserem schicken Stadtbad waren, aber von 100% der Memminger Bürger wird es mitfinanziert. So funktioniert ein Staat eben. Also, wem das nicht passt, der sollte sich auf irgendeine unbewohnte Insel absetzen und sein eigenes Ding drehen. Denn was nutzt es mir, wenn die Schlaglöcher vor deiner Haustür gefickt werden. Da fahr ich vielleicht ja gar nie vorbei. Und in der Bücherei war ich auch schon Jahre nicht mehr...

Unternehmer ( Gast )
Beiträge:

22.02.2011 23:55
#11 RE: FMM-Bilanz 2009 veröffentlicht Zitat · antworten

[quote="pepe"]@ unternehmer: Also dich würde ich ja schon gern man in echt kennen lernen. SO viel Schwachsinn hab ich ja noch selten gelesen! Was für ein Unternehmer bist du eigentlich? Von den Postings her gehe ich eher davon aus, dass du noch nie groß was selbst gemacht hast oder Verantwortung übernommen hast. Was hat denn bitte der Eintrittspreis vom Schwimmbad mit dem Flughafen zu tun???? Ich denke, dass nur ca. 10% der Memminger jemals in unserem schicken Stadtbad waren, aber von 100% der Memminger Bürger wird es mitfinanziert. So funktioniert ein Staat eben. Also, wem das nicht passt, der sollte sich auf irgendeine unbewohnte Insel absetzen und sein eigenes Ding drehen. Denn was nutzt es mir, wenn die Schlaglöcher vor deiner Haustür gefickt werden. Da fahr ich vielleicht ja gar nie vorbei. Und in der Bücherei war ich auch schon Jahre nicht mehr...[/quote]
@Pepe
Ich habe den Eindruck, Sie glauben Geld würde vom Himmel regnen. Da Steuern endlich sind, muss man sich eben überlegen, was man mit ihnen macht. Wenn ich Ihren Post so lese, dann glaube ich, dass ich gut daran tue, mir von Ihnen die Funktion eines taates nicht erklären zu lassen. Es ist schön, dass Sie auch an sich denken, doch sollten Sie auch bedenken, dass Sie nicht der einzige Mensch hier sind.

Apropos Bücherei... ich glaube fast so ein kleines Buch zu Aufgaben und Funktionen von Bund,Ländern und Kommunen würde Ihnen gut tun.

Und zum Schluss... Sie scheinen ja ein begeisterter Hobbypsychologe zu sein, der aus wenigen Zeilen anderer Menschen deren Lebensleistung und deren Verantwortung ableiten können will. Sie haben noch sehr viel Verbesserungspotential. Denn das was Sie herausgefunden haben ist leider zu 100% falsch.[smile]

Mitleser ( Gast )
Beiträge:

23.02.2011 18:04
#12 RE: FMM-Bilanz 2009 veröffentlicht Zitat · antworten

Zum heutigen Artikel im Kurier:
Wer hat sich da wieder seine Freizeit um die Ohren gehaut und in einem langen Artikel seinen Frust über den Airport rausgelassen. Sogar das durchschnittliche Gehalt wurde gemutmaßt. Wäre interessant zu wissen, ob man dies in einer Milchmädchenrechnung nur in die Welt setzt oder ob man die Abrechnung der Mitarbeiter vorliegen hat. Aber wenn man so gegen den Flughafe ist, muss man das verstehen.
Achja, auch der Airport wird mit drei wöchentlichen Flugverbindungen bedacht. Es ist Mallorca. Somit ist die Aussage, dass alle anderen Airports mit zusätzlichen Verbindungen bedacht werden, auch aus der Welt.
Lt. dem Artikel hat das Wachstum von Ryanair von 15% auf 5% abgenommen. Wenn es so stimmt und die BGFL scheint die Zahlen natürlich auf ihre Art und Weise zu interpretieren, dann muss ich zustimmen. Denn wenn ein Wachstum (je nach Ausgangspunkt) so abnimmt ist dies mindestens mit einem Weltuntergang gleichzusetzen.
Weeze: muss auch wieder herhalten obwohl hier Unterschiede zum Konversationsprojekt Allgäu Airport bestehen.

Wie kommt man eigentlich mit der Tatsache klar, dass bei fast allen verbindungen die Auslastung gestiegen ist. Ganz schön ärgerlich der Fakt.

Nein Danke Offline

Mitglied

Beiträge: 138

23.02.2011 22:31
#13 RE: FMM-Bilanz 2009 veröffentlicht Zitat · antworten

Hach ja – Mallorca... Nur daß man eben auch schon mit Air Berlin im Vollcharter dahin fliegen kann. Aber Momeeeent – ich vergaß: FR ist ja viel billiger als AB! Das könnte sich aber als zu kurz gedacht erweisen. Komplettangebote sind in der Regel deutlich günstiger als einzeln gebuchte Flüge und Hotels, und bei FR lauert da ja noch die eine oder andere Gebühr in der Preisliste. Nicht zuletzt geht das Urlaubsgepäck nicht unbedingt als Handgepäck durch, was bei FR deutlich zu Buche schlägt. Wenn es summa summarum noch eine Preisdifferenz gibt, wird die wohl sehr viel geringer ausfallen als bei den reinen Flugpreisen. Gut – es ist eine zusätzliche Linie, aber sicher kein Quantensprung. Nebenbei bemerkt finde ich es geradezu niedlich, wie Herr Schmid auch diese Linie auf „seinen“ Flughafen bezieht. „Ryanair unterstreicht damit wieder einmal, welches Potential die Airline in unserer Region sieht.“ Mallorca geht immer, außerdem sieht Ryanair das Potential in den spanischen Subventionen. Punkt.
Du solltest hier mal nicht nur ein paar Äußerungen in den Raum stellen, sondern die auch belegen: Welche Unterschiede bestehen konkret zwischen Weeze (übrigens auch ein Konversions(!)projekt) und FMM, die darauf hinweisen, daß es in Memmingen wesentlich anders läuft als in Weeze? Beide sind abhängig von FR, das ist schon mal eine gewaltige Gemeinsamkeit.
Bevor du hier so triumphierend auftrittst wie bei der Frage nach der Auslastung, solltest du dich mit ein paar Hintergründen befassen. Die Auslastung alleine sagt sehr wenig aus, sie muß zumindest immer zusammen mit dem Verlauf der Passagieranzahl, am Besten auch mit der Kapazität der Linie betrachtet werden. Eine steigende Auslastung (immer aufs gesamte Jahr gesehen) ist die Folge eines gestiegenen Passagieraufkommens und/oder einer Reduzierung der Flugfrequenz. Letzeres ist eine logische Folge, wenn das Passagieraufkommen geringer ist als beim Start der Verbindung angenommen. Die Auslastung kann also auch bei einer geringeren Passagieranzahl als im Vorjahr steigen (z.B. Dublin). Das sieht der Flughafen gar nicht gern: Außer den entgangenen Gebühren pro Pax wegen der rückläufigen Nachfrage entgehen ihm auch noch Landegebühren wegen der geringern Flugfrequenz. Ebenso kann die Auslastung trotz steigender Paxzahlen sinken. Dann wurde die Flugfrequenz erhöht, aber die Nachfrage ist nicht im erwarteten Maß gestiegen. Dein sog. „Fakt“ ist also absolut nicht ärgerlich, weil er nichts aussagt. Letztendlich kommt es auf die Passagierzahl an. Die gefeierte Steigerung in 2010 wurde bis Mai eingefahren, danach lag die Zahl im Vergleich zu den Vorjahresmonaten im Rahmen normaler Schwankungen. November und Dezember lagen allerdings deutlich darunter.

Naja ( Gast )
Beiträge:

24.02.2011 13:41
#14 RE: FMM-Bilanz 2009 veröffentlicht Zitat · antworten

Nein Danke. Klasse post zur Auslastung.

Die zusätzlichen FR Flüge nach PMI mit FR werden wieder als "Herz Dame" verkauft.
Ist aber ein fataler Konkurrenz Kampf den die Profi Airport Managers von FMM :) hier anzetteln und Ihren letzten Vollcharter Strecken das Wasser abgraben.
TUI, T Cook, etc.
Ist der Yield auf den Vollchartern nicht mehr berauschend für die Veranstalter wird dies wohl im Sommer 2012 eingestampft.

Aber was soll ich sagen, das ist wohl ein FR Diktat... Viel Spass FMM !!

Unternehmer ( Gast )
Beiträge:

25.02.2011 12:54
#15 RE: FMM-Bilanz 2009 veröffentlicht Zitat · antworten

[quote="Naja"]Nein Danke. Klasse post zur Auslastung.

Die zusätzlichen FR Flüge nach PMI mit FR werden wieder als "Herz Dame" verkauft.
Ist aber ein fataler Konkurrenz Kampf den die Profi Airport Managers von FMM :) hier anzetteln und Ihren letzten Vollcharter Strecken das Wasser abgraben.
TUI, T Cook, etc.
Ist der Yield auf den Vollchartern nicht mehr berauschend für die Veranstalter wird dies wohl im Sommer 2012 eingestampft.

Aber was soll ich sagen, das ist wohl ein FR Diktat... Viel Spass FMM !![/quote]

Stimmt absolut. AirBerlin nach Hamburg hat man mit Ryanair nach Bremen vertrieben. Jetzt vertreibt man AirBerlin nach Mallorca mit Ryanair. Tja, manche Pferde kommen eben nicht nur aus Dublin, sondern auch aus Troja.

Seiten 1 | 2
 Sprung