Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 958 mal aufgerufen
 Aktuell (themenbezogen, z.Z. nur lesen)
Seiten 1 | 2
Mrilabs ( Gast )
Beiträge:

16.07.2013 13:01
#16 RE: Neue Steuermillionen für den Allgäu Airport Zitat · antworten

Uh hier werden aber ganz große Klischeekeulen ausgepackt...

Silenzio Offline

Mitglied

Beiträge: 211

18.07.2013 20:07
#17 RE: Neue Steuermillionen für den Allgäu Airport Zitat · antworten

Was ich geschrieben habe ist meine persönliche Erfahrung. Als ich mal bei einer Radtour am Allgäu-Airport vorbei kam und aus Neugierde einen Blick ins Terminal geworfen habe, standen Flüge nach Mallorca und nach Osteuropa an (an des Ziel kann ich mich nicht mehr erinnern). Die Passagiere die da eingecheckt haben waren bestimmt nicht Mitglieder des Bildungsbürgertums, sondern eher der Unterschicht. Das ist aber mein eigener Eindruck.

Ich würde selbst gern offiziell erfahren wie viel Prozent der Fluggäste Geschäftsreisende sind und wie viel der einfliegende Passagiere ihren Urlaub tatsächlich im Allgäu verbringen, aber diese Zahlen gibt es leider nicht. Auch würde ich gern erfahren, woher die abfliegenden Fluggäste kommen.

Ich nehme an der Allgäu-Airport hat gute Gründe diese Zahlen entweder erst gar nicht zu erfassen oder geheim zu halten. Ich nehme an das Ergebnis wäre zu beschämend für die Flugplatzbetreiber. Man würde dann nämlich erkenne, dass die Ziele weswegen der Flugplatz angeblich so wichtig ist nicht erreicht wurden: Geschäftsreisen der Allgäuer Unternehmer und Touristen ins Allgäu einzufliegen. Auch nützt der Allgäu-Airport vermutlich anderen Regionen mehr als der Stadt Memmingen und dem Unterallgäu. So wie es aussieht haben Memmingen und das Unterallgäu den Lärm und Dreck des Flugplatzes und andere Regionen profitieren.

Geht es noch? ( Gast )
Beiträge:

18.07.2013 20:19
#18 RE: Neue Steuermillionen für den Allgäu Airport Zitat · antworten

Wer Menschen als Unterschicht bezeichnet ist mit Sicherheit kein Bildungsbürger.
Für so eine Aussage sollte man sich schämen.
Wie kann man sich sowas nur anmaßen?

Gast
Beiträge:

18.07.2013 20:36
#19 RE: Neue Steuermillionen für den Allgäu Airport Zitat · antworten

[quote=Geht es noch?|p33228964]Wer Menschen als Unterschicht bezeichnet ist mit Sicherheit kein Bildungsbürger.
Für so eine Aussage sollte man sich schämen.
Wie kann man sich sowas nur anmaßen?[/quote]

Da muss ich dir Recht geben. Wir sollten hier nicht über Unterschichten diskutieren....Verstehe auch nicht wie Silenzio sich da auf das Niveau vom Beitrag 3 eines Gasts herunterbegeben konnte.

Diskutieren wir lieber über Touristen und Geschäftsreisende. Die Frage ist doch, ob FMM für die Wirtschaft wichtig ist, wenn Geschäftsflüge nicht funktionieren (siehe Flytouropa). Ind en anderen Punkten muss man Silenzio wohl Recht geben. Der Airport schaufelt Kaufkraft aus der Region hinaus, denn obwohl die Marrakesch-Flüge schon weit über 10.000 Passagiere befördert haben, sieht man in der Fußgängerzone immer noc keine Turbanträger ;-)

Silenzio Offline

Mitglied

Beiträge: 211

19.07.2013 20:54
#20 RE: Neue Steuermillionen für den Allgäu Airport Zitat · antworten

Ich wollte mit meinem Posting Niemanden diffamieren und wenn das so rüber kam dann tut es mir leid. Ich wollte nur zum Ausdruck bringen, dass es eine große Diskrepanz zwischen der Realität am Allgäu-Airport und den offiziellen Aussagen gibt. Von Politkern, Unternehmern und Medien wird weiterhin einfach behauptet, dass der Flugplatz gebraucht wird, für Geschäftsreisen der Allgäuer Unternehmer und um Touristen ins Allgäu zu bringen, obwohl beide Punkte inzwischen widerlegt sind.

User6 ( Gast )
Beiträge:

23.07.2013 12:00
#21 RE: Neue Steuermillionen für den Allgäu Airport Zitat · antworten

Allgäu Airport braucht kein Mensch. Die hiesigen Firmen, die das Geld falsch investiert haben, müssen in den sauren Apfel beissen. Meine Bank fordert von mir immer die ganze Kreditsumme zurück + Zinsen.

Seiten 1 | 2
 Sprung