Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 1.181 mal aufgerufen
 Regionalflughafen Memmingerberg (themenbezogen, z.Z. nur lesen)
Seiten 1 | 2 | 3
Leise Offline

Mitglied

Beiträge: 175

15.06.2016 21:54
#31 RE: Leserbrief Zitat · antworten

Zitat von Gast im Beitrag #29
Zitat von Leise im Beitrag #28
Also noch mal. Du sagst selbst die Studie ist nicht öffentlich zugänglich. Du stellst dies hier so in den Raum ohne Quelle. Also mal wieder heiße Luft von dir.


Was schreibst du nur für einen Mist. Natürlich hat er eine Quelle angegeben.
Du musst da halt einfach anfragen, wenn du das nicht glaubst.

Ihr verbreitet die ganze Zeit Unfug ohne irgendeine Quelle zu nennen. Ich frag nochmal:
Welche Memminger Firmen haben Niederlassungen in Rumänien?
Wie will der Airport schuldenfrei werden?
Beides wurde ja von eurer Seite behauptet.

Da kann man einfach Namen und Zahlen nennen, so wie es Silenzio macht.


Sorry ich hab nach der Quelle dieser Untersuchung gefragt. Wenn Silenzio diese tatsächlich hätte, könnte er ja diese Studie hier veröffentlichen. Per Google gibt es eben keinen Nachweis nach seinen Zahlen. Es gibt ein Konzept vom Herrn Kaiser zur Entschuldung. Einfach mal googlen. Aber wer im Nebel stochert....

segelflieger ( Gast )
Beiträge:

16.06.2016 00:08
#32 RE: Leserbrief Zitat · antworten

Da finde ich nichts von Kaiser. Nenn mir doch bitte mal die Quelle.

Leise Offline

Mitglied

Beiträge: 175

16.06.2016 21:12
#33 RE: Leserbrief Zitat · antworten

Also laut sz in der Version. In der gedruckten AZ gab es einen ähnlichen Artikel aber in der genaueren Beschreibung von Herrn Kaiser.

http://www.sueddeutsche.de/bayern/memmin...ismus-1.2986110

Zitat: "Dabei strahlten etliche Teilnehmer großen Optimismus aus. Wenn ihre Berichte und Prognosen zutreffen, dann steht der Flughafen erstmals seit seiner Inbetriebnahme 2007 vor einer gesicherten Zukunft. Geschäftsführer Ralf Schmid verkündete gleich mehrere positive Nachrichten: So hätten die privaten Gesellschafter eine Kapitalerhöhung beschlossen, die höher ausfalle als bisher geplant. Mit dem Geld könnten Bankschulden zurückgezahlt werden, sodass der Airport voraussichtlich im Herbst schuldenfrei sei."

Gut jetzt kann wieder das Argument kommen, das hat der Schmid gesagt. Nur wie ich in nem anderen Teil des Forums schon geschrieben habe, es fädelt im Hintergrund der Herr Kaiser seine Spinnenweben. Und das hat auch mehr bewirkt.

Der AZ Artikel online dazu noch. Leider fehlt mehr als die Hälfte:
http://www.all-in.de/nachrichten/allgaeu...art8119,2276151

Jetzt warte ich aber immer noch auf Silenzios Studienergebnisse.

Leise Offline

Mitglied

Beiträge: 175

16.06.2016 21:41
#34 RE: Leserbrief Zitat · antworten

Zitat von Silenzio im Beitrag #27
Die Studie "Allgäu im alpinen Wettbewerb" ist leider nicht öffentlich zugänglich, aber die Zahl von nur 800 Allgäu-Urlaubern, die via Allgäu-Airport anreisen, wurde auf der Veranstaltung so genannt. Sie Studie ist zwar nicht per Mausklick aufrufbar, die Zahl ist aber trotzdem überprüfbar. Von den Flugplatzbefürwortern kommt dagegen nur heiße Luft.


@Silenzio Also wie eine Zahl überprüfbar sein soll, ohne die Studie abrufen zu können, darfst du gerne mal erklären. Wie hat Segelflieger so schön gesagt: "Da fliegen ja meine Unterlagen vom Schreibtisch bei so viel heißer Luft wie da von dir kommt".

segelflieger ( Gast )
Beiträge:

17.06.2016 01:07
#35 RE: Leserbrief Zitat · antworten

[quote=Leise|p33229792]Also laut sz in der Version. In der gedruckten AZ gab es einen ähnlichen Artikel aber in der genaueren Beschreibung von Herrn Kaiser.

http://www.sueddeutsche.de/bayern/memmingen-allgaeu-airport-verbreitet-neuen-optimismus-1.2986110

Zitat: "Dabei strahlten etliche Teilnehmer großen Optimismus aus. Wenn ihre Berichte und Prognosen zutreffen, dann steht der Flughafen erstmals seit seiner Inbetriebnahme 2007 vor einer gesicherten Zukunft. Geschäftsführer Ralf Schmid verkündete gleich mehrere positive Nachrichten: So hätten die privaten Gesellschafter eine Kapitalerhöhung beschlossen, die höher ausfalle als bisher geplant. Mit dem Geld könnten Bankschulden zurückgezahlt werden, sodass der Airport voraussichtlich im Herbst schuldenfrei sei."

Gut jetzt kann wieder das Argument kommen, das hat der Schmid gesagt. Nur wie ich in nem anderen Teil des Forums schon geschrieben habe, es fädelt im Hintergrund der Herr Kaiser seine Spinnenweben. Und das hat auch mehr bewirkt.

Der AZ Artikel online dazu noch. Leider fehlt mehr als die Hälfte:

[quote=Leise|p33229794][quote=Silenzio|p33229773]Die Studie "Allgäu im alpinen Wettbewerb" ist leider nicht öffentlich zugänglich, aber die Zahl von nur 800 Allgäu-Urlaubern, die via Allgäu-Airport anreisen, wurde auf der Veranstaltung so genannt. Sie Studie ist zwar nicht per Mausklick aufrufbar, die Zahl ist aber trotzdem überprüfbar. Von den Flugplatzbefürwortern kommt dagegen nur heiße Luft.[/quote]

@Silenzio Also wie eine Zahl überprüfbar sein soll, ohne die Studie abrufen zu können, darfst du gerne mal erklären. Wie hat Segelflieger so schön gesagt: "Da fliegen ja meine Unterlagen vom Schreibtisch bei so viel heißer Luft wie da von dir kommt". [/quote]



Der Airport sollte lt. Angeben von Schmid beeits 2010 über eine Million Passagiere haben und Gewinne machen.... Jedes jahr sind die Zeitungen voller Erfolgsmeldungen und die Bilanz schaut trotzdem immer schlimmer aus. Ende 2015 wohl rund 17 Millionen Schulden. Wusste nicht, dass die Gesellschafter so viel nachschießen. Bisher war immer noch von 4 Millionen die Rede.
Aber wir glauben ja auch daran, dass der Storch die Kinder bringt....
Sorry, aber gelegentlich macht es Sinn den Körperteil oberhalb der Schultern auch zu nutzen...


Leise Offline

Mitglied

Beiträge: 175

17.06.2016 23:16
#36 RE: Leserbrief Zitat · antworten

Zitat von Gast im Beitrag #35
Zitat von Leise im Beitrag #33
Also laut sz in der Version. In der gedruckten AZ gab es einen ähnlichen Artikel aber in der genaueren Beschreibung von Herrn Kaiser.

http://www.sueddeutsche.de/bayern/memmin...ismus-1.2986110

Zitat: "Dabei strahlten etliche Teilnehmer großen Optimismus aus. Wenn ihre Berichte und Prognosen zutreffen, dann steht der Flughafen erstmals seit seiner Inbetriebnahme 2007 vor einer gesicherten Zukunft. Geschäftsführer Ralf Schmid verkündete gleich mehrere positive Nachrichten: So hätten die privaten Gesellschafter eine Kapitalerhöhung beschlossen, die höher ausfalle als bisher geplant. Mit dem Geld könnten Bankschulden zurückgezahlt werden, sodass der Airport voraussichtlich im Herbst schuldenfrei sei."

Gut jetzt kann wieder das Argument kommen, das hat der Schmid gesagt. Nur wie ich in nem anderen Teil des Forums schon geschrieben habe, es fädelt im Hintergrund der Herr Kaiser seine Spinnenweben. Und das hat auch mehr bewirkt.

Der AZ Artikel online dazu noch. Leider fehlt mehr als die Hälfte:

Zitat von Leise im Beitrag #34
[quote=Silenzio|p33229773]Die Studie "Allgäu im alpinen Wettbewerb" ist leider nicht öffentlich zugänglich, aber die Zahl von nur 800 Allgäu-Urlaubern, die via Allgäu-Airport anreisen, wurde auf der Veranstaltung so genannt. Sie Studie ist zwar nicht per Mausklick aufrufbar, die Zahl ist aber trotzdem überprüfbar. Von den Flugplatzbefürwortern kommt dagegen nur heiße Luft.


@Silenzio Also wie eine Zahl überprüfbar sein soll, ohne die Studie abrufen zu können, darfst du gerne mal erklären. Wie hat Segelflieger so schön gesagt: "Da fliegen ja meine Unterlagen vom Schreibtisch bei so viel heißer Luft wie da von dir kommt".




Der Airport sollte lt. Angeben von Schmid beeits 2010 über eine Million Passagiere haben und Gewinne machen.... Jedes jahr sind die Zeitungen voller Erfolgsmeldungen und die Bilanz schaut trotzdem immer schlimmer aus. Ende 2015 wohl rund 17 Millionen Schulden. Wusste nicht, dass die Gesellschafter so viel nachschießen. Bisher war immer noch von 4 Millionen die Rede.
Aber wir glauben ja auch daran, dass der Storch die Kinder bringt....
Sorry, aber gelegentlich macht es Sinn den Körperteil oberhalb der Schultern auch zu nutzen...





Ja und ein Herr Schmid bestellt und bezahlt die Airlines die starten und landen. Eben nicht. Dir fehlen Ziele.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/an...e-14244323.html
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wi...t-14235888.html
http://www.merkur.de/lokales/muenchen/st...en-6265766.html
http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/pe...rglas-1.2881284

Jetzt mach ich mal den Silenzio: Lauter Links wer sich darin erkennt, bekommt den golden Silenzio verliehen Der Rest den grünen.

segelflieger ( Gast )
Beiträge:

18.06.2016 08:42
#37 RE: Leserbrief Zitat · antworten

@ leise:

Was sollen Artikel über Glyphosat und den Papst in einem Threasd zum Allgäu Airport. Du stellts dich hier als eine Person hin, die entweder ein Vakuum im Kopf hat oder hier unter allen Umständen stören will.

@ Mod:
Wie lange darf das Forum von leise noch zugespamt werden?

Leise Offline

Mitglied

Beiträge: 175

18.06.2016 21:13
#38 RE: Leserbrief Zitat · antworten

Wow. @Segelflieger mehr als so ein unter der Gürtellinie Behauptung kommt von dir nicht? Ich glaube du solltest noch mal in die Schule gehen. Dort lernt man ab der 7. Klasse wie man eine Erörterung schreibt. Täte dir wohl ganz gut, als andere nur zu beleidigen.

segelflieger ( Gast )
Beiträge:

18.06.2016 22:52
#39 RE: Leserbrief Zitat · antworten

@ leise:
Nach deinen Posts bin ich mir ganz sicher, dass du nichts anderes verstehst. Aber auch das vestehst du nicht richtig. Ich habe was über deinen Kopf geschrieben und du fühlst dich unter der Gürtellinie angegriffen.

Forumbetreuer Offline

Administrator

Beiträge: 118

19.06.2016 13:09
#40 RE: Leserbrief Zitat · antworten

@Leise: Es reicht. Ich habe mir den Zirkus jetzt lange genug angeschaut. Nach allem, was Du Dir in letzter Zeit geleistet hast, verzichten wir gern auf Postings unter Deinem Namen. Ich habe mir erlaubt, hierzu die geeigneten Maßnahmen zu ergreifen.

@All: Im Zuge dessen habe ich auch noch einige andere längst fällige Schritte unternommen. Die themenbezogenen Foren wurden in den Nur-Lese-Status versetzt, bleiben aber als "Zeitdokument" auf jeden Fall erhalten. Wer etwas posten möchte, tut dies bitte im Forum "Allgemeine Diskussion zum Allgäu Airport". In zweierlei Hinsicht habe ich damit dieses Forum an den Standard anderer Airport-Foren angepaßt: Die Diskussion läuft nur noch in einem Thread und die Beteiligung daran ist nur noch angemeldeteten Mitgliedern möglich. Das trifft leider auch diejenigen User, die sich ohne Anmeldung regelkonform an der Diskussion beteiligt haben. Ich bitte um Verständnis.
Das Forum "Aktuell" wird weitergeführt, hat aber jetzt eher den Status eines Schwarzen Brettes. Neue Beiträge werden zukünftig auch in der allgemeinen Diskussion veröffentlicht, um auch weiterhin die Meinungsäußerung zu ermöglichen.


Gruß
Forumbetreuer

Administratives ist blau geschrieben.

Seiten 1 | 2 | 3
Warmnachten »»
 Sprung