Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 1.600 mal aufgerufen
 Aktuell (themenbezogen, z.Z. nur lesen)
Seiten 1 | 2 | 3
Spiderman Offline

Mitglied

Beiträge: 150

13.09.2010 21:16
#31 RE: Flüge nach Berlin werden eingestellt - Air Berlin zieht sich zurück Zitat · antworten

Zitat von laut dagegen
Auch hier wieder falsch Aussagen, denn das externe Radar geht deutlich tiefer!! Die Lotsen wissens ehr wohl wo Ihre Flugzeuge sind!!! Habe es selbst erlebt!!



Hier kommt es nicht auf Lautstärke an, sondern auf den Inhalt. Vom mir aus kannst du hinter jeden Satz zehn Ausrufungszeichen setzen. Das wird nichts daran ändern, daß diese "falsche Aussage" die DFS gemacht hat. Konkret war von einer Höhe von 1200 m über n.N. die Rede, was umgerechnet auf FMM ca. 565 m (ist das schon deutlich tiefer?) entspricht. 50 oder auch 100m hin oder her ist mir dabei völlig gleich. Selbst wenn die Grenze bei 350 m liegen sollte, ist das immer noch oberhalb einer Höhe, in der vor allem in Flughafennähe allerhand Verkehr herrscht.
Bevor du das nächste mal wieder etwas von "falschen Aussagen" (von dem "auch hier wieder" wollen wir jetzt nicht reden) erzählst, solltest du dich vorsichtshalber nach der Quelle erkundigen. Vor allem wenn Du selbst keine Fakten zu bieten hast.

Forumbetreuer Offline

Administrator

Beiträge: 118

13.09.2010 21:31
#32 RE: Flüge nach Berlin werden eingestellt - Air Berlin zieht sich zurück Zitat · antworten

Zurück zum Thema bitte!

Gruß
Forumbetreuer

Tim ( Gast )
Beiträge:

13.09.2010 22:33
#33 RE: Flüge nach Berlin werden eingestellt - Air Berlin zieht sich zurück Zitat · antworten

[quote="Forumbetreuer"][blau][b]Zurück zum Thema bitte![/b][/blau]

[blau]Gruß
Forumbetreuer[/blau][/quote]

........jawohl wird gemacht.
aktueller Stand: Air Berlin zieht sich von FMM zurück, was schon nach den Streichungen von HAM und CGN zu erwarten war. Verhandlungen mit verschiedenen Airlines sind am laufen, dass die Flüge nach Berlin, Hamburg und Köln (oder DUS) hoffentlich im Frühjahr 2011 wieder aufgenommen werden. Auslastungszahlen und Yield haben auf jeden Fall gepasst (man vergleiche Zahlen von anderen Airports), FMM passte nur nicht ins Konzept der Airberlin. Es wird sich schon noch eine vernünftige Airline finden, die sich in FMM eine Zukunft aufbauen wird, .......das Potenzial ist auf jeden Fall vorhanden.

Pit ( Gast )
Beiträge:

14.09.2010 15:41
#34 RE: Flüge nach Berlin werden eingestellt - Air Berlin zieht sich zurück Zitat · antworten

Lieber Silenzio,
wenn es von Memmingen nicht mehr geht, dann fliegen die Schnäppchenjäger eben von München...Friedrichshafen....
Da ist doch keinem geholfen.
Richtig ist ausschließlich eine generelle Verteuerung des Flugpreises, sodass alternative Verkehrsmittel attraktiver werden.
Außerdem muss die Bahn zuverlässiger werden: Bei meinen letzten Reisen von/nach Berlin und Hamburg waren die Verspätungen bei ca 2 Stunden. Wenn du dann noch spät dran bist, kommst du kaum noch ins Allgäu- ist dann nicht mehr lustig.
Dass mehr Leute wegfliegen ist doch klar: Ich kenne viele Leute, die haben inzwischen ihre Ziele so ausgewählt, dass sie von FMM fliegen können (Kreta, Sardinien,Charter nach Korsika,Mallorca,...). Denen geht es gar nicht so sehr um den Preis. Auch hier: Wenn es die Möglichkeiten nicht mehr gibt, so wird eben ein anderer Airport ausgesucht.
Glaubst du vielleicht, die Flugbewegungen werden durch die Schließung von FMM weniger?

Silenzio ( Gast )
Beiträge:

01.10.2010 18:30
#35 RE: Flüge nach Berlin werden eingestellt - Air Berlin zieht sich zurück Zitat · antworten

Lieber Pit,

ich stimme dir voll und ganz zu, dass die Schließung des Flugplatzes Memmingen allein nicht das Problem löst, dass generell zu viel geflogen wird. Es sollte ein Chancengleichheit zwischen den verschiedenen Verkehrsmitteln bestehen d.h. keine Subventionierung von Flugplätzen in der Provinz und Mehrwertsteuer, Ökosteuer und Mineralölsteuer auf alle Flugtickets. Wenn durch die etwas höheren Preise der Flugverkehr zurückgeht, dann ist der Ausbau der großen Flugplätze überflüssig und auch die Regionalflugplätze werden nicht mehr benötigt.

Du schreibst ja selbst dass viele Leute ihre Urlaubsziele so auswählen, dass sie vom Memmingen aus fliegen können. Genau das bewirkt ja, dass besonders viel geflogen wird. Ohne den Flugplatz in Memmingen wären die Leute vielleicht zu Hause geblieben oder hätten statt drei Flugreisen im Jahr nur eine gemacht.

Tim ( Gast )
Beiträge:

01.10.2010 20:55
#36 RE: Flüge nach Berlin werden eingestellt - Air Berlin zieht sich zurück Zitat · antworten

silenzio, ich gebe dir irgendwie recht. Doch was wird mit dem Geld gemacht, sollte es eine Steuer auf Flugreisen geben? Es sollte z.B. für die Entwicklung bzw. Forschung regenerativer Energien verwendet werden, nicht um irgendwelche Haushaltslöcher zu stopfen.

Pit Offline

Gast

Beiträge: 2

04.10.2010 17:31
#37 RE: Flüge nach Berlin werden eingestellt - Air Berlin zieht sich zurück Zitat · antworten

Lieber Silentio,

ich bin da schon falsch verstanden worden.
Die Leute, die ich meinete (Auswahl der Reise nach angebotenen Zielen MM) bleiben nicht daheim.
Die Auswahl erfolgt eben nach:
Kreta anstatt Korfu
Mallorca anstatt Ibiza
Sardinien anstatt Cypern
Deswegen wird kein km weniger geflogen - nur eben anders.
Natürlich gibt es auch die Leute, die aufgrund des bequemen Angebots mehr fliegen.

Ich finde nur allgemein, dass in unserer Gesellschaft jeder sehr egoistisch ist:
Protest gegen Windräder (woher kommt den der Ökostrom?) vor der Haustür, Protest gegen Stuttgart 21 (darüber kann man ja durchaus streiten), Antiatomkraft Bewegung (ist ja gut), Protest gegen Airport MM (geflogen wird dann aber von FN) .... aber:
Wo bleibt beispielsweise der Protest gegen die Beschneiungsanlagen (unglaublicher Wasserverbrauch, Energieverbrauch pro Jahr wie die Stadt MM)?
Warum nicht: Weil aus o.g. Bewegungen viele gern Schifahren. Dann ist es ja gut.

Ich weiß es führt hier zu weit. Jedoch: Jeder ist gegen etwas will aber bei sich selbst nicht anfangen.
Nur so meine Gedanken.

Nein Danke Offline

Mitglied

Beiträge: 138

04.10.2010 20:39
#38 RE: Flüge nach Berlin werden eingestellt - Air Berlin zieht sich zurück Zitat · antworten

Zitat von aus Memmingen

Das mit dem Nachtflug ist schön herausgekommen. Glaube abe rnicht, dass Nachtflug kommt. Da dies ja nur ein Argument von AirBerlin war. Die jetztige Flugzeit ist voll ausreichend.



Ja, es war nur ein Argument von Air Berlin. Aber das trifft bei diversen Leuten auf offene Ohren, nach dem Motto "Wenn der Airport länger geöffnet ist, wird er interessanter für die Airlines". Ob das wirklich in nennenswertem Maße so ist, kann ich nicht beurteilen. Sicher ist aber, daß man jede Möglichkeit nutzen wird, sofern sich damit möglicherweise Geld verdienen läßt.

Zitat von aus Memmingen

Zur Co2 und Lärmbeeinträchtigung. Die ist gestiegebn. Aber man muss auch bedenken, dass Airlines daran interessiert sein sollten wennig Flugbenzin zu brauchen und immer leiser Triebwerke herzustellen. Dazu war ein sehr interessanter Beitrag in der Wirtschaftswoche vom Grünen Fliegen und dem ökologischen Wandel im Luftverkehr. Klang sehr gut.



Klar geht die technische Entwicklung immer weiter. Trotzdem werden die Emmissionen durch den stark zunehmenden Luftverkehr immer weiter steigen. Ich wage zu bezweifeln, daß man in absehbarer Zeit wirklich mal vom "Grünen Fliegen" sprechen kann. (Nur so nebenbei: Zitat von einem der FMM-Fans auf Facebook zum A380, der hier Ende August vorbeikam: "Hören konnte man den eigentlich gar nicht - nur zu übersehen war er halt definitiv nicht!" Ihr Hörgeräteakustiker hilft Ihnen gerne weiter! )

Zitat von aus Memmingen

Wenn ich uns leicht kritieren darf: wir bringen immer unsere üblichen - vielleicht auch berechtigte Einwände - von hochstudierten gescheiten Leuten. Andererseits sind am Airport Macher und Heschäftsleute zugange. Da werden eben mal ein paar Milliönchen in ein Hotel investiert. Das nenn ich Unternehmergeist. da wird angepackt Bei uns hat mal irgendeiner von einem Sommerfest was geschrieben. Nicht mal das kriegen wir auf die Reihe.



Der Airport ist ein Wirtschaftsunternehmen, da sollten schon Macher und Geschäftsleute am Werk sein . Natürlich ist so eine Investition positiv zu bewerten. Der "Berger-Park" würde auch einer Nutzung des Areals ohne oder nur mit Geschäftsflugbetrieb gut zu Gesicht stehen.Ich finde es aber schon interessant, daß ein Gründungsgesellschafter so massiv im Non-Aviation-Bereich investiert, obwohl es noch genügend "Baustellen" wie z.B. die wiederholt durch die VC kritisierten fehlenden Beleuchtungsanlagen gäbe, die wohl schon zu weit geringeren Kosten aus der Welt zu schaffen wären. Aber das bringt eben kein Geld. Und hier kommen wir doch auf den Punkt: Berger macht nur das, was man als Unternehmer tun muß, um Geld zu verdienen: Investieren. Ob die Einkünfte aus dem "Berger-Park" dem Airport zu Gute kommen darf daher wohl bezweifelt werden, aber für die PR ist die Verbindung "Flughafen" und "Investition" allemal gut . Eher war die Gelegenheit für Berger günstig, sozusagen als Miteigentümer des Areals das Projekt zu sehr günstigen Konditionen umzusetzen.
Eine Firma und einen Verein zu vergleichen ist nicht ganz fair. Der "Berger-Park" kostet zwar erstmal, bringt aber auch wieder Geld, wenn alles so läuft wie geplant. Sonst hätte es ihn nie gegeben. Ein Sommerfest ist schön und gut, aber eben ein Kostenfaktor, den man sich leisten können muß. Ob es bei Berger spätestens ab 2009 noch ein Betriebsfest gab (sofern sowas vorher üblich war)? In der Firma, in der ich arbeite und die noch ein ganzes Eck größer ist als Berger, jedenfalls nicht. Dabei liegt das, was die BI "Bürger gegen Fluglärm" als Gesamtvermögen hat, bei jeder größeren mittelständischen Firma in der Portokasse.

Silenzio ( Gast )
Beiträge:

29.10.2010 18:03
#39 RE: Flüge nach Berlin werden eingestellt - Air Berlin zieht sich zurück Zitat · antworten

Die Piloten von Air Berlin lassen wenige Tage vor dem endgültigen Abzug vom Allgäu-Airport alle Hemmungen fallen. Rücksichtslos fliegen sie nach dem Start vom Flugplatz direkt über Memmingen und das Klinikum, trotz klarer Sicht und freiem Luftraum. So geschehen ist das z.B. heute, 29.10.2010 um 7:52 Uhr. Die Fluglärmmesstation in Benningen hat den Lärm gar nicht in voller Höhe erfasst, weil die Flugroute so stark von der üblichen Route abgewichen ist.

Es ist dringen nötig, dass am Allgäu-Airport ein Radar zur Überwachung des Luftraums vom Boden bis zu 600 m Höhe installiert wird. Bis jetzt kann dieser Bereich von der Flugsicherung nicht erfasst werden und ist somit de Facto ein rechtsfreier Raum, in dem Linienmaschinen, Privatjets, Sportflugzeuge, Transportflugzeuge und Hubschrauber der Bundeswehr fliegen wie sie wollen. Die Gesellschafter des Flughafens investieren ihr Geld lieber in Fertigungshallen, ein Hotel oder einen Biergarten statt in die Sicherheit des Flugbetriebs.

Hossa ( Gast )
Beiträge:

30.10.2010 18:38
#40 RE: Flüge nach Berlin werden eingestellt - Air Berlin zieht sich zurück Zitat · antworten

..lassen alle Hemmungen fallen...

es sollte besser heißen: Die Stewardessen lassen die Hüllen fallen. Das wäre vielleicht lecker.


Also ich sah kein Flugzeug über das Klinikum fliegen. Wie hoch war es denn?
Und es flog direkt über Memmingen?. Jetzt echt, ej. Eher über den Marktplatz oder über den Schrannenplatz?

Ihre Postings werden immer noch besser! Bitte mehr davon. Oder gleich an die Memminger Zeitung schicken, dass noch mehr daran teilhaben können.[smile2]

Silenzio ( Gast )
Beiträge:

31.10.2010 11:13
#41 RE: Flüge nach Berlin werden eingestellt - Air Berlin zieht sich zurück Zitat · antworten

Ich wohne in der Nähe des Klinikums und kann nur nochmal bestätigen was ich gehört und gesehen habe. Das Flugzeug flog am 29.10.2010 um 7:52 direkt über das Klinikum hinweg. Wenn man sich die Karte anschaut den verlief die Route vermutlich über Flugplatz, Frauenkirche und Klinikum Memmingen. Die Höhe ist nur sehr schwer zu schätzen, ich würde mal 200 Meter sagen.

Diese Route oder noch engere Kurven über die Stadt werden zur Abkürzung immer wieder benutzt. Diese Überflüge führen zu einer erheblichen Lärmbelästigung für die Bevölkerung, weil direkt über die Wohngebiete Memmingens hinweg geflogen wird. Neben den Wohngebieten werden auch so sensible Bereiche wie das Klinikum, Kirchen, Seniorenwohnheime, Behinderteneinrichtungen, Schulen und Kindergärten überflogen.

Die Memminger Zeitung ist leider zu sehr damit beschäftigt den Flugplatz zu bejubeln und die Notwendigkeit zu betonen.

Bitte sachlich bleiben!

paule ( Gast )
Beiträge:

31.10.2010 11:55
#42 RE: Flüge nach Berlin werden eingestellt - Air Berlin zieht sich zurück Zitat · antworten

Komisch, die Maschine nach Berlin ist am 29.10. pünktlich gg. 06.45 gestartet. Ich weiß nicht, was du gesehen oder gehört haben willst, auf jeden Fall war es nicht die Air Berlin Maschine nach Berlin. Einbildung oder was vor lauter ich bin von Haus aus dagegen. So viel zu "die anderen lügen, ich hab immer recht".

Schönes Wochenende!

Silenzio ( Gast )
Beiträge:

01.11.2010 11:10
#43 RE: Flüge nach Berlin werden eingestellt - Air Berlin zieht sich zurück Zitat · antworten

Entschuldigung ich habe mich um eine komplette Stunde vertan. Der Überflug fand um 6:52 statt. Bitte bezeichnen Sie mich nicht als Lügner. Die Fluglärmmessstation in Benningen hat um 6:51 einen Flugzeugstart mit 76 dBA aufgezeichnet. Vor diesem Zeitpunkt wurde kein Fluglärm registriert.

Manfred Weber ( Gast )
Beiträge:

02.11.2010 11:25
#44 RE: Flüge nach Berlin werden eingestellt - Air Berlin zieht sich zurück Zitat · antworten

[quote="Silenzio"]Die Fluglärmmesstation in Benningen hat den Lärm gar nicht in voller Höhe erfasst, weil die Flugroute so stark von der üblichen Route abgewichen ist.
[/quote]

Wie soll denn das gehen? Denken Sie, ein Flieger schafft es beim Start so schnell nach rechts "abzubiegen", dass er die Industriestraße in Memmingerberg entlangfliegt? Mehr als ein paar Grad Abweichung von der Startbahnrichtung ist innerhalb der paar Sekunden nach dem Start nicht zu schaffen. Und wenn das die Lärmmessstation in Benningen nicht erfasst hat, dann hat wohl der Föhnwind die Messung eher verfälscht.

Silenzio ( Gast )
Beiträge:

26.11.2010 18:37
#45 RE: Flüge nach Berlin werden eingestellt - Air Berlin zieht sich zurück Zitat · antworten

Die Industriestraße ist das Flugzeug nicht entlang geflogen, aber das habe ich auch nie behauptet. Bitte machen Sie sich doch mal die Mühe einen Blick auf die Karte zu werfen. Wenn ein Flugzeug nach dem Start Richtung Frauenkirche und Klinikum abdreht, dann ist die Flugbahn deutlich weiter von Benningen weg, als bei einem Abflug in Verlängerung der Startbahn. Es wundert mich wirklich, dass man mir hier nicht glaubt und mich mit abstrusen Behauptungen unglaubwürdig machen will. Jeder der in der Gegend wohnt hat solche Abflüge schon häufig gesehen und gehört und zwar von Linienmaschinen, Privatjets, Hobbyflugzeugen, Hubschraubern und Transportflugzeugen.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung