Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 1.608 mal aufgerufen
 Aktuell (themenbezogen, z.Z. nur lesen)
Seiten 1 | 2 | 3
**** Offline



Beiträge: 83

19.08.2010 22:00
Flüge nach Berlin werden eingestellt - Air Berlin zieht sich zurück Zitat · antworten

Air Berlin hat bekanntgegeben, daß die Verbindung Memmingen-Berlin Tegel zum Beginn des Winterflugplans eingestellt wird. Als offizielle Gründe werden zu geringe Erträge und die Betriebszeit bis 22.00 Uhr in Memmingen genannt. Letztere erschwere die optimale Anbindung an das Drehkreuz Berlin.

DIe Entscheidung von Air Berlin ist der Schlußstrich unter eine logische Entwicklung seit Übernahme der Cityverbindungen von TUIfly. Die Ziele Hamburg und Köln wurden bereits im März eingestellt. Der Verlust der Verbindung nach Berlin dürfte den Flughafen noch deutlich härter treffen: Die letzte "Qualitäts-Airline" verläßt FMM. Sofern bis zum Winterflugplan kein Ersatz gefunden wird, fehlen weitere tausende Passagiere in der Statistik. Außerdem wird die Werbung, daß von FMM nahezu die ganze Welt mit nur 1x Umsteigen erreichbar sei, hinfällig. Als letzte nationale Flugverbindung bleibt Bremen.

Das Argument mit der (aus Sicht von Air Berlin) eingeschränkkten Betriebszeit erscheint zweifelhaft. Schließlich gab es unseres Wissens keine Versuche, die Öffnungszeiten des Airports zu verändern. Wie bereits berichtet hatte Air Berlin im Frühjahr versucht, eine um 22.20 Uhr auf FMM landende Maschine im Flugplan zu platzieren. Nicht zuletzt durch die Aktivitäten der BI "Bürger gegen Fluglärm" ist dieses Vorhaben gescheitert. Im Übrigen dürften die Erträge auch bei einer verlängerten Betriebszeit wohl kaum steigen.

Geradezu virtuos zeigt sich Geschäftsführer Schmid wieder einmal darin, vereinzelt aufgetretene Fakten zu einer allgemeingültigen Wahrheit aufzublasen:
"...die Auslastung der Berlin-Flüge sei in den letzten Monaten kontinuierlich gestiegen und habe zuletzt im August rund 80 Prozent betragen. Noch höher lag die Rate bei den Hamburg-Flügen, die bereits vor einiger Zeit eingestellt wurden."
Bei den Hamburg-Flügen wird der Eindruck erweckt, daß die Auslastung ständig über 80% gelegen habe. Es war aber 2009 gerade mal von August bis Oktober der Fall, daß die 80% knapp überschritten wurden.

Air Berlin zieht sich zurück, das letzte Feigenblatt, das den Billigflughafen verdeckte, wird in wenigen Wochen fallen. Die Position von Ryanair wird weiter gestärkt, die Abhängigkeit wird noch größer. Wie geht es weiter? Es kann nur spekuliert werden: Das sich Germania auf dem Allgäu Airport ansiedeln will, scheint vom Tisch zu sein. Ein anderer Kandidat ist Intersky, der derzeitige Stand ist uns nicht bekannt. Da wäre möglicherweise ein Berlin-Ersatz zu finden. Die Verhandlungen mit den Airlines seien angesichts der angekündigten Luftverkehrsabgabe schwierig. Ein weiteres Problem dürfte die Übermacht von Ryanair sein. Kein Unternehmen wird wesentlich mehr zahlen wollen als die Iren.
Es könnte sein, daß seitens der Geschäftsführung mehr oder weniger subtil versucht werden wird, erweiterte Betriebszeiten zu erwirken. Die "Bürger gegen Fluglärm" werden hier sehr wachsam sein und gegebenenfalls schnell und massiv aktiv werden.

Silenzio ( Gast )
Beiträge:

22.08.2010 11:53
#2 RE: Flüge nach Berlin werden eingestellt - Air Berlin zieht sich zurück Zitat · antworten

Der Rückzug von Air Berlin, angeblich wegen der Betriebszeit bis 22 Uhr, wird gleich von einem Gesellschafter des Allgäu-Airports aufgegriffen. In der Wochenendausgabe der Memminger Zeitung vom 21. August 2010 wird der Gesellschafter und Vorsitzende der IHK-Regionalversammlung mit der Forderung nach einer "Optimierung der Rahmenbedingungen" zitiert, was nichts anderes als eine längere Betriebszeit bedeutet.

Der Flugplatz ist heute bereits von 6 Uhr bis 22 Uhr geöffnet, das sind 16 Stunden! Den Anwohnern wird nur eine Nachtruhe von 8 Stunden gegönnt und auch diese wichtige Ruhezeit wird einem jetzt noch streitig gemacht. Am Flugplatz Memmingen wird, genau wie befürchtet, die Salamitaktik angewendet: Erst mit geringem Flugbetrieb beginnen und die Leute an die Billigflüge gewöhnen, dann die Anzahl der Flüge und die Betriebszeit immer weiter ausdehnen.

Stauner Offline

Mitglied

Beiträge: 31

22.08.2010 16:29
#3 RE: Flüge nach Berlin werden eingestellt - Air Berlin zieht sich zurück Zitat · antworten

Air Berlin ist es nicht gelungen die Strecke profitabel zu betreiben. Um einen Gesichtsverlust zum eigenen Unvermögen zu vermeiden, legt man der kritischen Bevölkerung um den Flughafen noch ein Kuckucksei ins Nest und behauptet frech, es sei an den Betriebszeiten gelegen. Klar, das dies von Schmidt und Kollegen gerne aufgegriffen wird. Man wolle Meinungen einholen und gegebenenfalls eine Änderungsgenehmigung erwirken - Aha, Meinungen also.

Darf man also in Kürze damit rechnen, daß der liebe Herr O'Leary unschuldig dreinschauend behaupten wird, ohne Lockerung des Verbotes müsse man sich leider, leider aus München West zurückziehen?

S.

Spiderman Offline

Mitglied

Beiträge: 150

22.08.2010 17:53
#4 RE: Flüge nach Berlin werden eingestellt - Air Berlin zieht sich zurück Zitat · antworten

Zitat von Stauner

Darf man also in Kürze damit rechnen, daß der liebe Herr O'Leary unschuldig dreinschauend behaupten wird, ohne Lockerung des Verbotes müsse man sich leider, leider aus München West zurückziehen?
S.



Damit darf man nicht nur rechnen, man muß es. Spätestens wenn die nächsten Vertragsverhandlungen anstehen, wird es wohl soweit sein. In Weeze ist es genauso gelaufen (siehe "Aktuell"-Meldung vom 4.5.09).

Stauner Offline

Mitglied

Beiträge: 31

25.08.2010 21:47
#5 RE: Flüge nach Berlin werden eingestellt - Air Berlin zieht sich zurück Zitat · antworten

Nach "Erfolgsstory" schaut das nicht aus. Strecke in die Hauptstadt rentiert nicht, Pressekonferenz in VH-Ambiente, an Memmingen desinteressierte Airlines und dazu die Luftverkehrsabgabe die außerdem das Flugplatz-Idyll gefährdet.

Josef ( Gast )
Beiträge:

26.08.2010 09:20
#6 RE: Flüge nach Berlin werden eingestellt - Air Berlin zieht sich zurück Zitat · antworten

Nun ist die Stunde der Wahrheit für den Aktionskreis gegen den Fluglärm gekommen. Nun zeigen Sie die Politiker von Ihrer wahren Seite und fordern schon die Ausweitung der Flugzeiten. Nun muß sofort und massiv dagegen gehandelt werden, sonst schleicht sich ganz langsam aber sicher die Fliegerei die Ganze Nacht hindurch ein !!

laut dagegen ( Gast )
Beiträge:

26.08.2010 11:38
#7 RE: Flüge nach Berlin werden eingestellt - Air Berlin zieht sich zurück Zitat · antworten

Ich finde es sehr schön das die Betriebszeiten ausgeweitet werden sollen, denn so zeigt sich das die Politik nicht Wort hält und der Geschäftsführer keine Ahnung hat von was er tut!!!!!!!

Grillfest ( Gast )
Beiträge:

26.08.2010 16:49
#8 RE: Flüge nach Berlin werden eingestellt - Air Berlin zieht sich zurück Zitat · antworten

Wieso macht eigentlich unser Verein kein Grillfest im Sommer?
Müsste doch genügend Geld da sein bei tausenden von Mitgliedern?

Silenzio ( Gast )
Beiträge:

26.08.2010 20:03
#9 RE: Flüge nach Berlin werden eingestellt - Air Berlin zieht sich zurück Zitat · antworten

Ich fürchte das Geld wird noch gebraucht, um gegen die Ausweitung der Betriebszeit zu klagen. Hoffentlich kommen die Betreiber damit nicht so leicht durch, wie mit der ursprünglichen Betriebsgenehmigung. Da wurde ja auch schon mit falschen Behauptungen operiert.

Forumbetreuer Offline

Administrator

Beiträge: 118

26.08.2010 21:50
#10 RE: Flüge nach Berlin werden eingestellt - Air Berlin zieht sich zurück Zitat · antworten

Zitat von Grillfest
Wieso macht eigentlich unser Verein kein Grillfest im Sommer?
Müsste doch genügend Geld da sein bei tausenden von Mitgliedern?



Da gibt es zwei Probleme:
1. Es ist das Geld der Mitglieder, das nicht mal eben für eine Party rausgehauen werden kann.
2. Welcher Sommer??

Gruß
Forumbetreuer

Grillfest ( Gast )
Beiträge:

26.08.2010 23:29
#11 RE: Flüge nach Berlin werden eingestellt - Air Berlin zieht sich zurück Zitat · antworten

Ich würde lieber mal einen Teil der Mitgliedsbeiträge für ein Grillfest verwenden. Der Sommer war zwar manchmalein bischen verregnet, es gab aber auch genug heiße Tage. Also nicht so negativ denken. Außerdem kann man sich das fest - sollte es regnen . ja auch schön trinken!
Man muss doch nicht alles Geld den Rechtsanwälten in den Rachen schmeißen. Ein Grillfest wäre doch lustig, habe bei der hauptversammlung soviel ernste Gesichter gesehen. Da muss einem ja Angst und Bange werden.
Naja, solange se nicht zwischen zehn und elf starten. So eine Landung in den Zeiten wäre nicht dramatisch. Aber von elf bis um sechs muss Ruhe sein.

Nein Danke Offline

Mitglied

Beiträge: 138

27.08.2010 14:31
#12 RE: Flüge nach Berlin werden eingestellt - Air Berlin zieht sich zurück Zitat · antworten

Zitat von Grillfest

Naja, solange se nicht zwischen zehn und elf starten. So eine Landung in den Zeiten wäre nicht dramatisch. Aber von elf bis um sechs muss Ruhe sein.



Du hast 'ne lustige Betrachtungsweise. Sollte eine Verlängerung der Betriebszeiten kommen, sind Starts bis 23 Uhr genauso zulässig wie Landungen. Außerdem wird es auch dann eine Stunde "Verlängerung" für verspätete Flüge geben, vor allem Landungen werden also bis 24 Uhr zulässig sein so wie jetzt bis 23 Uhr. Das sollten wir versuchen zu vermeiden. Wir werden unser Geld also besser auch weiterhin so ausgeben, wie es in der Satzung vorgesehen ist. Ein Grillfest mag lustig sein, nützt aber dem Zweck des Vereins nicht im geringsten.

Silenzio ( Gast )
Beiträge:

01.09.2010 21:50
#13 RE: Flüge nach Berlin werden eingestellt - Air Berlin zieht sich zurück Zitat · antworten

Die Legendenbildung und Verschwörungstheorien über den Abzug von Air Berlin nehmen immer seltsamere Züge an. Flugplatzfreund wollen den Eindruck erwecken, dass eine gut ausgelastete, hoch profitable Fluglinie nur wegen dunklen Machenschaften im Hintergrund eingestellt wurde.

Jetzt aber mal zu den Fakten:

Die Auslastung betrug zum Sommerflugplan 2009 (April - Okt.) im Durchschnitt 76 %, das müsste bei einer Billigfluglinie gerade reichen; Zum Winterflugplan 2009-2010 (Nov. - März) war die Auslastung bei gerade einmal 64%. Dieser Wert dürfte unterhalb dessen liegen was profitabel ist. Die maximale Auslastung seit Aufnahme der Flugverbindung nach Berlin war im August 2009 und lag einmalig bei 81%. Von den Flugplatzfreunden wird wohl der Durchschnitt mit dem Maximalwert verwechselt!

Die Tickets mit fixen Flugterminen kosten ab 30 Euro und werden überwiegend von Privatleuten gekauft. Geschäftsreisende bevorzugen flexible Tickets die ca. 250 Euro kosten. Es gab wohl einfach zu viele Schnäppchenjäger, die die Billigtickets gekauft haben und zu wenig Geschäftsreisende die mehr bezahlt haben. Auch wenn ein Flugzeug an manchen Tagen gut gefüllt war, waren die Einnahmen eventuell zu gering.

Trotz niedriger Start- und Landegebühren dürften die Kosten für Air Berlin in Memmingen höher gewesen sein, wie an anderen Flugplätzen. Im Gegensatz zu den Flugplätzen Stuttgart und München hat Air Berlin in Memmingen keine Besatzung stationiert, sondern die müssen alle teuer in Hotels untergebracht werden. Auch die regelmäßige Wartung dürfte in Memmingen deutlich schwieriger und damit teurer sein, als an besser ausgestatteten Flugplätzen.

Vielflieger ( Gast )
Beiträge:

01.09.2010 22:47
#14 RE: Flüge nach Berlin werden eingestellt - Air Berlin zieht sich zurück Zitat · antworten

Hier schreiben ja immer die selben Leute.
Die Randerscheinung der Flughafengegner ist schon sehr lästig. Also: findet euch mit dem Äirport ab.
es ist typisch für deutschland, immer meckerer und Stänkerer zu haben. irgendjemand ist immer gegen etwas.
ich motze ja auch nicht, dass zum Beispiel Solarstrom mit 44ct. in der Erzeugung kostet, wenn der selbe Strom 5ct. an der Strombörse kostet.
Ein Hoch auf den Allgäu Aitport und hoffen wir, dass Landungen bis 23 Uhr erlaubt sein werden,

Sigi ( Gast )
Beiträge:

02.09.2010 20:46
#15 RE: Flüge nach Berlin werden eingestellt - Air Berlin zieht sich zurück Zitat · antworten

Jawoll! Ein Hoch auf eine Billigpiste, die von einer einzigen, noch dazu schlecht zahlenden Airline so abhängig ist wie ein Fisch vom Wasser! Für Strompreise bist du hier übrigens im falschen Forum.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung