Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 203 Antworten
und wurde 9.590 mal aufgerufen
 Regionalflughafen Memmingerberg (themenbezogen, z.Z. nur lesen)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 14
Silenzio ( Gast )
Beiträge:

27.09.2009 18:00
#16 RE: Ryanair Zitat · antworten

In der Memminger Zeitung vom 26. September 2009 steht, dass in den vergangen Tagen aufgrund der Wetterlage mehrmals Maschinen von Ryanair statt in Memmingen in Friedrichshafen landen mussten. Durch die in Friedrichshafen vorhanden technische Ausstattung d.h. ein Instrumentenlandesystem einer höheren Kategorie, können die Flugzeuge dort auch bei Nebel landen.

Josef ( Gast )
Beiträge:

27.09.2009 19:36
#17 RE: Ryanair Zitat · antworten

So weit ich weis, wollen die Memminger ja auch aufrüsten und sich ein neues Instrumentensystem zulegen. Wenn das vorhanden ist, wird der Flugbetrieb bei Nacht und Nebel erst richtig ausgebaut werden, vermute ich.

Silenzio ( Gast )
Beiträge:

29.09.2009 19:18
#18 RE: Ryanair Zitat · antworten

Ja das befürchte ich auch, deshalb muss der Widerstand weiter gehen.

Zu der Zeit als die Flüge von Ryanair umgeleitete wurde, hat TuiFly auch den Flugplatz genutzt, aber offensichtlich werden die Sicherheitsrichtlinien großzügiger ausgelegt.

Josef ( Gast )
Beiträge:

30.09.2009 09:02
#19 RE: Ryanair Zitat · antworten

Dann wäre es doch naheliegend, wenn der Verein gegen Fluglärm massiv an die Memminger/Allgäuer Zeitung herantreten würde, dass der Artikel des Süd-Westpresse auch mal hier abgedruckt wird. Den einzigen Artikel in der MM-Zeitung, den ich gelesen habe war so formuliert, als dass schon in 2 Jahren schwarze Zahlen geschrieben werden könnten und die jetzigen verluste nur eine momentante Erscheinung sind. Also diese Berichterstattung hat noch niemand aufgerüttelt !

Gemäßigter Gegner ( Gast )
Beiträge:

30.09.2009 10:06
#20 RE: Ryanair Zitat · antworten

Hallo Josef,
das mit "massiv" an die Zeitung herantreten finde ich nicht so toll. In meinen Augen ist dieser Artikel ein Sammelsurium von Argumenten die immer schon bei jedem Regionalflugplatz zur Anwendung kamen, garniert mit ein paar örtlichen Informationen (die manchmal veraltet sind oder gesteuert werden können). Also letztlich nichts gravierend neues.
ich denke, dass die Allgäuer/Memminger Zeitung schon ausgewogen berichtet. Da gibt es zum einen News über den Flughafen(z.B. recht akzeptable Fukzahlen, aber auch das Tuifly das Angebot im Winterflugplan auf Null zurückfährt), zum anderen wurden heuer schon sehr viele Leserbriefe von uns Gegnern abgedruckt. Wir sind also nicht zu kurz gekommen.
Es ist sicher so, dass hier die allgemeine Interessenlage berücksichtigt wird: es gibt nun mal bedeutend mehr Befürworter als Gegner.
Wenn man so einen Artikel in der Südwestpresse abdrucken will, dann würde ich ihn eher in der Rubrik "die Flughafengenger informieren" sehen; wurde doch immer vor Inbetriebnahme des Airports auch regelmäßig in die Briefkästen verteilt. Oder man ruft zu einer Demo auf - wär doch auch ganz lustig.

In Mail vorher steht drin, dass "offensichtlich werden die Sicherheitsrichtlinien großzügiger ausgelegt bei tuifly".
Das halte ich als Polemik ( da machen wir uns Gegner lächerlich): Es gibt Richtlinien für den Allwetterflugbetrieb und daran halten sich die Einrichtungen sowie Piloten. Und das ist auch gut so. Sicherheit hat absoluten Vorrang. Und wer die örtlichen Gegebenheiten kennt, weiß dass sich die Nebelsituation innerhalb einer Viertel/halben Stunde deutlich verbessern kann und das reicht aus, um die Richtlinien für den Allwetterflugbetrieb sicher einzuhalten.

Ist immer wieder hier nett, so im ein/zwei Monatsabstand vorbeizuschauen. Nun wünsche ich einen schönes Winterhalbjahr; verbunden mit dre Hoffnung dass unsere Umgehungsstraße in MM'berg schnellstmöglich in 2010 umgesetzt wird und dass die Stationierung der beiden fabrikneuen Flugzeuge ab Ende Oktober eine weitere Reduzierung des Fluglärms bewirkt. Der Flugplan im Winter ist ja naturgemäß sehr moderat.

Gruß,
gemäßigter Gegner

Josef ( Gast )
Beiträge:

30.09.2009 11:53
#21 RE: Ryanair Zitat · antworten

Zu den 2 fabrikneuen Flugzeugen habe ich noch eine Frage. K
ommen die zusätzlich oder gegen Austasch von alten ?
Von welcher Fluggeselschaft kommen die ?
Wie viele sind dann momentan insgesamt stationiert ?

Gemäßigter Gegner ( Gast )
Beiträge:

30.09.2009 12:34
#22 RE: Ryanair Zitat · antworten

Die zwei neuen kommen selbstverständlich im Austausch für die alten Flieger.
Sind von Germania und fliegen für Air Berlin.
Stationiert sind dann nach wie vor zwei (zumindest bis Ende Winterflugplan).
Bis übernachsten Monat, Gruß Gem. Gegner

Silenzio ( Gast )
Beiträge:

30.09.2009 18:15
#23 RE: Ryanair Zitat · antworten

Ich widerspreche doch sehr der Aussage, dass die Memminger Zeitung neutral berichtet. Wenn der Flugplatz Friedrichshafen 1 Mio. Euro Verlust macht, dann steht das groß in der Zeitung; Wenn aber der Allgäu-Airport seit Eröffnung jedes Jahr über 3 Mio. Euro Verluste einfährt, dann steht stattdessen die Phantasie-Überschrift in der Zeitung, dass es bald Gewinne geben soll.

Gestiegene Passagierzahlen und neue Flugverbindungen stehen ganz groß in der Überschrift eines ausführlichen Artikel. Eingestellte Flugziele, Umleitungen wegen Nebel und sonstige Probleme werden nur in einer kleinen Randnotiz erwähnt.

Bei der Allgäuer-Zeitung und der Memminger-Zeitung gibt es einige Hobby-Piloten, die aus egoistischen Motiven vom Flugplatz begeistert sind und ihre Meinung auch in den Artikeln unterbringen.

sepp ( Gast )
Beiträge:

30.09.2009 19:05
#24 RE: Ryanair Zitat · antworten

[quote="Silenzio"]Ich widerspreche doch sehr der Aussage, dass die Memminger Zeitung neutral berichtet. Wenn der Flugplatz Friedrichshafen 1 Mio. Euro Verlust macht, dann steht das groß in der Zeitung; Wenn aber der Allgäu-Airport seit Eröffnung jedes Jahr über 3 Mio. Euro Verluste einfährt, dann steht stattdessen die Phantasie-Überschrift in der Zeitung, dass es bald Gewinne geben soll.



Gestiegene Passagierzahlen und neue Flugverbindungen stehen ganz groß in der Überschrift eines ausführlichen Artikel. Eingestellte Flugziele, Umleitungen wegen Nebel und sonstige Probleme werden nur in einer kleinen Randnotiz erwähnt.



Bei der Allgäuer-Zeitung und der Memminger-Zeitung gibt es einige Hobby-Piloten, die aus egoistischen Motiven vom Flugplatz begeistert sind und ihre Meinung auch in den Artikeln unterbringen.[/quote]

Also dös is doch a selten depperts Argument, dass es bei der Allgäuer und Memminger Zeitung Hobby-Piloten gäbe.
Dann sogns doch wia vui!
I mog den Flughofn a net so, aber ihre Statements klinga ganz sche frustriert.
Wo i no in minga gwohnt hob, do sann 10 fliager in a paar minuten kemma. Und bei uns kemma zehn fliager de gonze dog.

Sigi ( Gast )
Beiträge:

30.09.2009 23:08
#25 Re: Zitat · antworten

[quote="sepp"]
Wo i no in minga gwohnt hob, do sann 10 fliager in a paar minuten kemma. Und bei uns kemma zehn fliager de gonze dog.
[/quote]

Das dürfte dann aber schon ein paar Jahrzehnte her sein. Die Anzahl der Flugbewegungen in den letzten Jahren vor der Schließung des Fliegerhorstes war ja geradezu lächerlich.

Silenzio ( Gast )
Beiträge:

04.10.2009 10:42
#26 RE: Ryanair Zitat · antworten

Zitat von sepp

I mog den Flughofn a net so, aber ihre Statements klinga ganz sche frustriert.



Ich bin nicht nur frustriert sondern auch sehr verärgert. Heute wollte ich eigentlich ausschlafen, aber am frühen Sonntag Morgen sind am Allgäu-Airport kurz hintereinander zwei Flugzeuge gestartet, an denen ich aufgewacht bin.

DDie meisten Leute, die nicht in der Nähe des Flugplatzes wohnen, lassen sich leider durch den Flugplan täuschen und meinen dass die Anzahl der Flüge ja nicht so hoch sei. Zu den im Flugplan aufgeführten Verbindungen kommt noch eine große Zahl von weiteren Flügen hinzu:
- Privat- und Geschäftsjets, die fast genauso laut sind wie die großen Passagierflugzeuge
- Transportflugzeuge vom Typ Transall der Bundeswehr
- Transporthubschrauber der Bundeswehr
- Schulungsflüge über mehrere Stunden mit Start und Landung im Abstand von wenige Minuten
- Sport- und Hobbyflieger, die in niedriger Höhe direkt über die Häuser fliegen
- Von Hobbypiloten genutzte ehemalige Militärflugzeuge, mit extrem lautem Motor

Da Sie explizit danach fragen kann ich zumindest einen Hobbyflieger bei der Zeitung per Namen nennen. Es handelt sich um [edit], der bereits jahrelang durch sehr flugplatzfreundliche Artikel und Kommentare in der Rubrik Allgäuer-Rundschau auffällt.

Anmerkung vom Forumbetreuer: Eine vom Betreffenden ungewünschte Namensnennung (davon muß man ja immer ausgehen) kann für für die Betreiber eines Forums u.U. ungemütliche Folgen haben. Der Name und die Position des Herrn bei der Zeitung wurde deshalb entfernt. In der Rubrik "Standpunkt" schrieb er übrigens einmal, dass die Regierung den Flughafen München bremsen möge, damit FMM mehr Aufwind erhält. .

Josef ( Gast )
Beiträge:

04.10.2009 16:48
#27 RE: Ryanair Zitat · antworten

Siehste, hab ich doch gleich vermutet, dass die Zeitung Lobbyarbeit für den Airport leistet.
Wie siehts beim MM-Kurier aus ?? Könnnten die nicht mal was wirklich objektives über die Finanzen des Airports schreiben ? Oder sitzt da auch wieder ein Hobbypilot mit am Tisch ?

Silenzio ( Gast )
Beiträge:

10.10.2009 16:42
#28 RE: Ryanair Zitat · antworten

Ob beim Memminger-Kurier auch Hobbypiloten schreiben kann ich nicht sagen, aber mir ist schon oft aufgefallen, das Presseerklärungen des Allgäu-Airports fast wörtlich abgedruckt werden, obwohl nach dem Presserecht eine Zeitung zur Neutralität und ausgewogenen Berichterstattung verpflichtet ist.

Satiriker ( Gast )
Beiträge:

10.10.2009 19:19
#29 RE: Ryanair Zitat · antworten

Leute, es wird noch krasser mit gewissen "Wahnvorstellungen" bezügl. von Hobbypiloten bei der Presse:

In der Wirtschaftswoche stand: "Höhenflug des Goldes hält an"!!!

Da vermuten hier doch doch sicher jemand, dass der Autor ein Hobbypilot und Allgäu-Airport-Befürworter ist. Weil Höhenflug hat ja mit Fliegen zu tun und fliegen eben mit dem Allgäu Airport.

Nichts für ungut [grin][grin][grin]

Karl Offline

Mitglied

Beiträge: 20

11.10.2009 11:19
#30 RE: Ryanair Zitat · antworten

Zitat von Silenzio

Zitat von sepp

I mog den Flughofn a net so, aber ihre Statements klinga ganz sche frustriert.


Ich bin nicht nur frustriert sondern auch sehr verärgert. Heute wollte ich eigentlich ausschlafen, aber am frühen Sonntag Morgen sind am Allgäu-Airport kurz hintereinander zwei Flugzeuge gestartet, an denen ich aufgewacht bin.
DDie meisten Leute, die nicht in der Nähe des Flugplatzes wohnen, lassen sich leider durch den Flugplan täuschen und meinen dass die Anzahl der Flüge ja nicht so hoch sei. Zu den im Flugplan aufgeführten Verbindungen kommt noch eine große Zahl von weiteren Flügen hinzu:
- Privat- und Geschäftsjets, die fast genauso laut sind wie die großen Passagierflugzeuge
- Transportflugzeuge vom Typ Transall der Bundeswehr
- Transporthubschrauber der Bundeswehr
- Schulungsflüge über mehrere Stunden mit Start und Landung im Abstand von wenige Minuten
- Sport- und Hobbyflieger, die in niedriger Höhe direkt über die Häuser fliegen
- Von Hobbypiloten genutzte ehemalige Militärflugzeuge, mit extrem lautem Motor
Da Sie explizit danach fragen kann ich zumindest einen Hobbyflieger bei der Zeitung per Namen nennen. Es handelt sich um [edit], der bereits jahrelang durch sehr flugplatzfreundliche Artikel und Kommentare in der Rubrik Allgäuer-Rundschau auffällt.
Anmerkung vom Forumbetreuer: Eine vom Betreffenden ungewünschte Namensnennung (davon muß man ja immer ausgehen) kann für für die Betreiber eines Forums u.U. ungemütliche Folgen haben. Der Name und die Position des Herrn bei der Zeitung wurde deshalb entfernt. In der Rubrik "Standpunkt" schrieb er übrigens einmal, dass die Regierung den Flughafen München bremsen möge, damit FMM mehr Aufwind erhält. .




Da musst Du aber wegen etwas anderem aufgewacht sein, weil da starten nur Flüsterflugzeuge

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 14
 Sprung