Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 168 Antworten
und wurde 7.385 mal aufgerufen
 Regionalflughafen Memmingerberg (themenbezogen, z.Z. nur lesen)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 12
Hallo ( Gast )
Beiträge:

24.07.2011 11:31
#31 RE: Millionengrab oder Goldgrube? Zitat · antworten

Na hier sind aber mal wieder viele Hobby Airliner am schreiben.

In der Vergangenheit sind an Flughäfen schwere Unfälle entstanden. Das sogennante "backtracken" erhöht ein Risiko für Flugufälle das ist einfach Fakt.

Solche Aussagen wie die Lotsen sind da überflüssig und ohne jeglichen Sachverstand.

Nein Danke Offline

Mitglied

Beiträge: 138

24.07.2011 12:50
#32 RE: Millionengrab oder Goldgrube? Zitat · antworten

Zitat von laut dagegen
@ Nein Danke: Wieso sollte ich was erklären, die Argumentation der VC ein paralleler Taxiway sei Sicherheitsrelevant und setze bei fehlen einen roten Stern voraus kann und will ich nicht akzeptieren. Wozu gibt es denn auf einem FH Fluglotsen???? Wenn das alles so unsicher ist braucht man doch keine Fluglotsen die genau dafür doch ausgebildet werden.

Zum anderen wäre dann der FH den größten Personalkostenfaktor los aber das nur am Rande denn dann würdet Ihr noch schlechter da stehen weil dann der Gewinn näher rückt!!!!!!!

Grüße
LD



Immerhin eine Antwort, das ist erfahrungsgemäß nicht selbstverständlich. Wenn der Taxiway nicht benutzbar ist oder fehlt, muß das Backtracking-Verfahren angewendet werden. Weil das - wie Hallo schon schrieb - das Unfallrisiko erhöht (die S/L-Bahn ist länger blockiert), wird von der VC automatisch der Mängelstern vergeben. Alles klar? Die Fluglotsen sind übrigens in jedem Fall die wichtigsten Leute an einem Flughafen, ohne sie geht gar nichts. Aber mir fällt da ein anderer, mit Sicherheit auch nicht unwesentlicher Personalkostenfaktor ein: Auf einen zweiten Geschäftsführer könnte man bei so einem Mini-Airport wohl problemlos verzichten.

Leise Offline

Mitglied

Beiträge: 175

24.07.2011 13:00
#33 RE: Millionengrab oder Goldgrube? Zitat · antworten

Hier im Forum sind alle Hobby Airliner,

egal ob Gegner oder Beführworter. Nur schade dass man hier nicht richtig diskutieren kann. Das Thema ist einfach zu emotional behaftet. Die einen jubeln alles hoch und die anderen suchen auch noch das letzte Haar in der Supe um alles zu bemängeln. So oder so. Im Grunde dreht sich hier alles im Kreis in jedem Teil des Forums. Am Ende streiten sie sich wieder vor dem Gericht. Die einzigen die sich freuen können sind die Rechtsanwälte. Denen ist alles egal, solange die Bezahlung stimmt. Und die lassen sich alles gut bezahlen.

Zum Thema Planfeststellung.

Mein Blick in die Glaskugel sagt mir. Der Ausbau kommt. Da lässt sich nichts machen. Ist ja Flughafeneigentum. Wie das finanziert wird? Keine Ahnung. Da wird es aber sicher Formen und Wege geben.

Zum Streit um die Flugzeiten. Ich denke das es auf eine Gehnemigung bis 23 Uhr hinauslaufen wird.

Aber egal. Bis zu einer Entscheidung wird es noch lange dauern. Die Geschütze für den Rechtsstreit werden auf beiden Seiten ja schon heftig in Stellung gebracht.

Airliner ( Gast )
Beiträge:

24.07.2011 19:57
#34 RE: Millionengrab oder Goldgrube? Zitat · antworten

[quote="laut dagegen"]@ Nein Danke: Wieso sollte ich was erklären, die Argumentation der VC ein paralleler Taxiway sei Sicherheitsrelevant und setze bei fehlen einen roten Stern voraus kann und will ich nicht akzeptieren. Wozu gibt es denn auf einem FH Fluglotsen???? Wenn das alles so unsicher ist braucht man doch keine Fluglotsen die genau dafür doch ausgebildet werden.

Zum anderen wäre dann der FH den größten Personalkostenfaktor los aber das nur am Rande denn dann würdet Ihr noch schlechter da stehen weil dann der Gewinn näher rückt!!!!!!!

Grüße
LD[/quote]


Kannst du dann erklären, warum die Bahn ausgebaut werden soll. Da gibt es keine Vorschrift dazu, lediglich in Annex 14 unter Punkt 3 eine Empfehlung der ICAO. Noch eine Verschwörung der LH?

Ach so. Und die RESA (Rescue and Safety Area) soll verkürzt werden. Wohl um AirBerlin und die LH zu ärgern?

Kannst du mir überhaupt erklären, was der Ausbau soll, wenn angeblich alles sicher ist.

laut dagegen ( Gast )
Beiträge:

24.07.2011 23:19
#35 RE: Millionengrab oder Goldgrube? Zitat · antworten

@Nein Danke: Dann sagmir doch mal wo das potenzial erhöht wird wenn dieses Backtracking-Verfahren angewandt wird, für mich stellt sich das so dar das in der Zeit kein anderer Flieger landen kann, ist doch zum Vorteil für euch.

@Airliner: Genau diese Empfehlung auf der Ryanair wahrscheinlich pocht das sie umgesetzt wird!! Ausbau nur wegen Kapazitätserhöhung ansonsten wüßt ich nix da ich den FH als sicher einstufe!!

Grüße
LD

Nein Danke Offline

Mitglied

Beiträge: 138

25.07.2011 16:00
#36 RE: Millionengrab oder Goldgrube? Zitat · antworten

Höre doch endlich mal auf mit diesem blödsinnigen „Gut für euch“/“Schlecht für euch“. Und zum Thema: Besorg dir einfach mal die VC-Mängelliste 2008, dort ist ein ausführlicher Beitrag zu Thema „Runway Incursions“ drin. Da spielt auch das Backtracking mit rein. Mir glaubst du ja eh nichts, und wenn du dann immer noch nichts akzeptierst, interessiert das nur dich allein.

Ob sich Ryanair wegen der schmalen Bahn nochmal zu Wort gemeldet hat, ist mir nicht bekannt. Denen wurde ja mal nachgesagt, daß sie Flughäfen mit Bahnen unter 45m nicht anfliegen. Hat wohl nicht gestimmt. Aber das Luftamt hat die Verbreiterung schon mal angemahnt. Du bist aber im Irrtum, wenn du meinst, daß die Verbreiterung der Kapazitätserhöhung dient. Da müßten die Flieger schon gleichzeitig starten können - so breit wird die Bahn dann auch wieder nicht .

Silenzio ( Gast )
Beiträge:

25.07.2011 22:20
#37 RE: Millionengrab oder Goldgrube? Zitat · antworten

Hallo Christian,

sehr löblich, dass Du Deinen Gehsteig regelmäßig kehrst und damit für eine saubere Stadt sorgst. Mach ruhig weiter damit, aber meinen Text hast Du nicht verstanden. Der gefährlichste Dreck ist nämlich der, den man nicht so leicht sieht.

Bei Autos mit Benzinmotor sind Katalysatoren, die giftiges Kohlenmonoxid und Stickoxide in harmlose Stoffe umwandeln, seit langem üblich. Auch ist für Autos in ganz Europa seit vielen Jahren nur noch bleifreies Benzin erhältlich. Im Gegensatz dazu werden die Sportflugzeuge mit einem Treibstoff betankt, der in etwa dem Super Plus verbleit entspricht. Es findet bei Flugzeugen mit Kolbenmotor keinerlei Abgasreinigung statt und zusätzlich wird das giftige Schwermetall Blei in die Luft geblasen.

Bei Autos mit Dieselmotor sind die die Abgasgrenzwerte inzwischen recht scharf und Rußfilter, die den krebserregenden Ruß entfernen, sind Stand der Technik. Das Kerosin der Flugzeuge mit Düsenantrieb ist das gleiche wie Petroleum und ist dem Diesel sehr ähnlich. Prinzipbedingt ist bei Düsentriebwerken keine Reinigung der Abgase möglich. Besonders schlimm ist auch, dass diese Abgase in großer Höhe ausgestoßen werden und damit eine stärkere Wirkung auf die Ozonschicht haben, die uns vor zu starker UV-Strahlung von der Sonne schützt.

Wenn ich also umgangssprachlich von Dreck spreche, meine ich genaugenommen die giftigen und krebserregenden Abgase der Flugzuge bestehend aus Kohlenmonoxid, Stickoxide, Blei, Ruß ...

laut dagegen ( Gast )
Beiträge:

27.07.2011 18:21
#38 RE: Millionengrab oder Goldgrube? Zitat · antworten

@Nein Danke: stimmt nicht die Bahnverbrieterung bringt die Kapazitätserhöhung sondern der parallele Taxiway, sorry für das missverständlcihe Schreiben. Die Runway Incursions in FMM waren zu 99% den schlecht bis teilweise gar nicht markierten Rollhalten geschuldet und nicht dem Backtrack-Verfahren!
Gruß
LD

Nein Danke Offline

Mitglied

Beiträge: 138

28.07.2011 09:27
#39 RE: Millionengrab oder Goldgrube? Zitat · antworten

Von Runway Incursions am Allgäu Airportist ist mir bisher nichts bekannt. Erzähl mal! Unabhängig davon ist natürlich unbestritten, daß eine fehlende Beschilderung, die ja auch immer wieder von der VC kritisiert wird, ebenso ein potentielles Unfallrisiko darstellt. Dieser Mangel läßt sich aber im Vergleich zum fehlenden Taxiway eher leicht abstellen.

laut dagegen ( Gast )
Beiträge:

28.07.2011 13:57
#40 RE: Millionengrab oder Goldgrube? Zitat · antworten

Also Beschilderung und Markierung wurden letztes Jahr komplett erneuert und somit sind sie kein Faktor mehr, somit ist auch das Risiko einer Runwayincursion sehr gering!!

Gruß
LD

Nein Danke Offline

Mitglied

Beiträge: 138

28.07.2011 15:07
#41 RE: Millionengrab oder Goldgrube? Zitat · antworten

Komplett? Ich will ja nicht auf Details herumreiten, aber du bist schlecht informiert. Die Runway Guard Lights wurden gesetzt, sie Stopbars fehlen noch. Beides steht bei der VC in der Rubrik "Wichtige Kriterien". Ich denke, damit können wir das Thema abschließen. Der fehlende Taxiway (und damit der Mängelstern) und die kleinen RESAs werden uns auf jeden Fall erhalten bleiben.
Aber du hast vergessen, uns allen hier was über die Runway-Incursions zu berichten, die es lt. deinem Posting auf dem Berg schon gegeben haben soll. Wenn du sogar die Usache von "99%" der Fälle kennst, scheinst du ja genaueres zu wissen.

laut dagegen ( Gast )
Beiträge:

28.07.2011 15:35
#42 RE: Millionengrab oder Goldgrube? Zitat · antworten

Lies bitte die Vorschriften für Stopbars, danach können wir weiter diskutieren. Da Ihr keine Kenntnis von solchen, Runwayincursion, habt werde ich nichts darüber berichten!

Gruß
LD

DerElefant82 ( Gast )
Beiträge:

28.07.2011 16:29
#43 Ich finde den Airport genial Zitat · antworten

Hallo Airport gegner,

Ich finde den Airport genial bist schnell drann und weg und musst nicht lange mit dem Auto rum gurken. War in der Türkei und der Urlaub war genial[flash].

[blush]Wenn ich spennde dann an den Airport.[smile2]

Mich würde intressieren was die flyer immer kosten, von den SPENDEN kann man das ja finanzieren [rolling_eyes].

Gruss der Elefant82

Nein Danke Offline

Mitglied

Beiträge: 138

28.07.2011 16:36
#44 RE: Millionengrab oder Goldgrube? Zitat · antworten

Zitat von laut dagegen
Da Ihr keine Kenntnis von solchen, Runwayincursion, habt werde ich nichts darüber berichten!



Du arbeitest hart daran, dich endgültig lächerlich zu machen. Es gab bisher keine solchen Zwischenfälle, und das bleibt hoffentlich so.

Runway ( Gast )
Beiträge:

28.07.2011 18:24
#45 RE: Millionengrab oder Goldgrube? Zitat · antworten

Liebe Befuerworter,
merkt ihr es nicht: nur die Gegner haben Recht. Alle Flugpassagiere die vom Allgaeu Airport abfliegen sind Schnaeppchenjaeger und Billigflieger, die sonst nie Fliegen wuerden :-)
Spass beiseite: ich glaube nicht, dass sich die grosse Mehrheit von Fluggaesten die BGFL-Meinung bzw. deren oeffentlichliebsamen Hauptdarstellern aufdruecken lassen will.
Was mir auffaellt, die Hauptprotagonisten gegen den Ausbau im Stadtrat sind in Mehrzahl die Lehrer, die in Parteien sind. Also exzellente Wirtschaftsfachleute. Zum Glueck sind meine Kinder net bei denen :-))

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 12
 Sprung