Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 168 Antworten
und wurde 6.937 mal aufgerufen
 Regionalflughafen Memmingerberg (themenbezogen, z.Z. nur lesen)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 12
DerElefant82 ( Gast )
Beiträge:

28.07.2011 18:40
#46 RE: Millionengrab oder Goldgrube? Zitat · antworten

Hallo Runway,

Schnaeppchenjäger kann ich bei meinem Flug jetzt nicht sagen aber gibts bestimmt auch welche, Ich sag mal mein Preisleistung war ok und ich musste mich nicht nach München fahren lassen wo ich zusätzlich die Umweltbelasten
würde.

Gruss der Elefant82

laut dagegen ( Gast )
Beiträge:

28.07.2011 19:45
#47 RE: Millionengrab oder Goldgrube? Zitat · antworten

Es gab also keine Runway Incursions??? Da sieht man leider mal wieder wie genau Ihr nachforscht!!! Schaut doch nochmal das Jahr 2009 genauer an,und nur weil solche Geschehnisse nicht öffentlich gemacht werden heisst das nicht das es sie nicht gegeben hat!!

Achja bevor wieder geantwortet wird bitte auch die Begriffsbestimmung der Runway Incursion genau nachlesen!!

Gruß
LD

DerElefant82 ( Gast )
Beiträge:

28.07.2011 20:02
#48 RE: Millionengrab oder Goldgrube? Zitat · antworten

Mit wem Spricht du "laut dagegen"

Gruss DerElefant82

Hallo ( Gast )
Beiträge:

28.07.2011 21:30
#49 RE: Millionengrab oder Goldgrube? Zitat · antworten

Hallo Runway,

vielleicht liegt es daran, das Lehrer besser Rechnen können als "geblendete" Kommunalpolitiker.
Geschäftsführer können nur "schön"-rechnen dass kennen wir ja schon (:(: und bringen auch -/+ durcheinander, also schwarz und rot...(:

huhu ( Gast )
Beiträge:

28.07.2011 21:48
#50 RE: Millionengrab oder Goldgrube? Zitat · antworten

Kein Wunder das die leherer immer mit den nerven runter sind wenn sie sich mit solchen themen rumm Ärgern.
Sollten sich eher mal um die schule kümmern.

Gruß

Nein Danke Offline

Mitglied

Beiträge: 138

29.07.2011 16:59
#51 RE: Millionengrab oder Goldgrube? Zitat · antworten

@laut dagegen: Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder du kannst und willst etwas mitteilen, oder du hältst die Finger still, wenn du das Forum auf dem Monitor hast. Dein „ich-weis-etwas-aber-sage-nichts“-Spielchen ist einfach nur Kindergartenniveau und läßt jede Menge Zweifel aufkommen, ob du tatsächlich etwas konkretes weist.
Es soll diener Meinung nach also schon mehrere Runway Incursions - in welchem Schweregrad auch immer - am Allgäu Airport gegeben haben, die auf ungenügende Beschilderung zurückzuführen sein sollen. Das zeigt immerhin eines: Das zu jeder neuen Mängelliste reflexartig ertönende Gezeter (auch vom Flughafen selbst) in Richtung VC ist absolut fehl am Platz. Anscheinend sind die geforderten Sicherheitseinrichtungen anders als behauptet auch auf kleinen Flughäfen mit vergleichsweise wenig Verkehr durchaus sinnvoll, auch wenn es eine 100%ige Sicherheit natürlich nie geben wird.

nachdenklich ( Gast )
Beiträge:

22.08.2012 21:35
#52 RE: Millionengrab oder Goldgrube? Zitat · antworten

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/flughafen-hahn-keine-landebahn-in-sicht-11864870.html

Hahn schreibt einen "operativen Gewinn" von 7 Millionen Euro ... steht aber gefährlich nahe am Abgrund einer Insolvenz.
Waren da nicht mal Lobeshymnen auch in Memmingen auf einen "operativen Gewinn" zu vernehmen?

Aber in Memmingen wird natürlich alles ganz anders sein ... da wird Erfolg geschrieben *ironie off*
Oder sollte diese Entwicklung in Hahn die Befürworter vielleicht nicht doch auch einmal nachdenklich stimmen?

sauer ( Gast )
Beiträge:

08.11.2012 15:13
#53 RE: Millionengrab oder Goldgrube? Zitat · antworten

Es ist unglaublich... da streichen die am Airport doch wie die Wilden an den Linien herum... Hamburg und Berlin zwar billiger, dafür wird aber weniger geflogen...Ab Januar dann wieder teurer mit mehr Flügen. Die Kanaren-Linie für die nächsten Wochen gestrichen, ... Was soll das denn. Das wird die letzten Fans nach Stuttgart und München treiben.
Mein Tipp: wenn es so weiter geht, dann Millionengrab und zwar schon ganz bald.

naja ( Gast )
Beiträge:

08.11.2012 15:41
#54 RE: Millionengrab oder Goldgrube? Zitat · antworten

Alles künstlich erzeugte Nachfrage !!!
Nun hat man wie MUC, FDH, STR ein Angebot das zwar preislich "Fair" ist, aber eben nicht billig. Es zeigt erneut, dass "normaler" Flugverkehr in FMM nicht anzusiedeln ist. Damit meine ich regelmäßige Angebote für die Industrie. Was nicht absolut billig ist findet keinen oder nur dürftigen Absatz. Nun rächt sich das aufgebaute Image einer Plattform für Billigflüge, dass dem Flughafen für ein extrem schnelles Wachstum auf 900.000 Passagiere verholfen hat.
Dieses Image brökelt nun aber Stück für Stück, da sich normale Angebote in FMM nicht mehr ansiedeln lassen, welche ein Airport aber zum überleben braucht.
Nun das Angebot der Touropa sehe ich momentan am absterben, ganz besonders die innerdeutschen Strecken. Kommt dieses so, hat sichs erstmal für lange Zeit erledigt für innerdeutsche Flüge.
Es ist doch schon seit Beginn ein Millionengrab !!! Zur Erinnerung der flughafen war, ist und wird immer rote Zahlen schreiben.

Spiderman Offline

Mitglied

Beiträge: 150

05.06.2013 22:24
#55 RE: Millionengrab oder Goldgrube? Zitat · antworten

Bayern will noch mal knapp 8 Millionen Steuergelder im Allgäu Airport versenken. Wir haben's ja... Und zu diesem Anlass werden die gleichen Phrasen gedroschen wie immer, also "wichtige Verkehrsanbindung", "beispielgebendes Konversionsprojekt" etc. blabla. "Realität" und "Politik" sind hier wieder mal zwei grundverschiedene Baustellen .

tempo ( Gast )
Beiträge:

05.06.2013 22:32
#56 RE: Millionengrab oder Goldgrube? Zitat · antworten

Immerhin gehen wir auf den Wahlkampf zu und da muss man schon seine Verbundenheit mit den Regionen zeigen. In MM ein Zuschuss für den Flughafen, in Passau eine Geldspritze für Überschwemmte. Warum sind die überschwemmt? Weil u.a. der Flughafen Memmingen zum massiven Anstieg von CO2 beiträgt.
Jetzt aber bitte nicht mit Frankfurt oder Peking vergleichen... die tragen mehr zum CO2-Anstieg bei. Pro Kopf der Allgäuer Bevölkerung sind es zwei Tonnen. So viel wie die ehemalige Umweltministerin Merkel mal pro Kopf als angemessen erachtet hat. Aber da war sie ja noch nicht für die Industrielobby verantwortlich....

Tests ( Gast )
Beiträge:

05.06.2013 22:39
#57 RE: Millionengrab oder Goldgrube? Zitat · antworten

Ja klar Tempo, der Allgäu Airport ist Schuld am Hochwasser?
Säufst du Öttinger?

tempo ( Gast )
Beiträge:

06.06.2013 00:16
#58 RE: Millionengrab oder Goldgrube? Zitat · antworten

[quote=Tests|p33228923]Ja klar Tempo, der Allgäu Airport ist Schuld am Hochwasser?
Säufst du Öttinger? [/quote]
Nein, ich habe Mineralwasser getrunken. Aber du kennst dich mit dem Klima nicht aus und liest keine Nachrichten. 1 Grad Termperaturerwärmung führt dazu, dass die Luft über 5% mehr Wasserdampf aufnehmen kann (h-x-Diagramm). Und der Dampf kommt je nach Witterung halt mal als Regen runter. Je wärmer, desto mehr. Und je mehr CO2, desto wärmer. Und 10% des deutschen Öls wird mittlerweile als Kerosin verbrannt... Pro Person rund 4 l /100 km mit der dreifachen Klimawirkung in Flughöhe wie am Boden....
Ein bisschen Physik, ein bisschen Chemie und ein bisschen Literatur. Die Zusammenhänge sind relativ einfach...

Segelflieger ( Gast )
Beiträge:

10.07.2013 10:24
#59 RE: Millionengrab oder Goldgrube? Zitat · antworten

(...) Ende Juni habe die DFS knapp 30 Prozent weniger Flugbewegungen registriert, was nicht einmal mehr den Zahlen von 2009 entspreche. Außerdem gebe es nur noch 22 Flugziele gegenüber 32 im Vorjahr. Die Flughafengegner fordern daher die sofortige Streichung der Ausbaupläne und ein Ende von Steuersubventionen. Der Allgäu-Airport selbst hat zuletzt einen starken Mai vermeldet und derzeit 27 Ziele von sieben Gesellschaften im Angebot. (...)

Das meldete RT1 letzte Woche. Es ist schon interessant welche Probleme Herr Schmid mit den Zahlen hat. 27 Ziele derzeit... Davon träumt er vielleicht. Doch wenn er in dem von seinem Flughafen veröffentlichten Flugplan nachzählen würde, so käme er sicher wohl auf 22. Doch was soll die Diskussion um die Anzahl der Ziele. So lange vor allem "industriell wichtige" ;-) Ziele wie Marrakesch, Antalya, Faro, Porto, Teneriffa, .... angeflogen werden, macht es wohl keinen Sinn auch nur einen Cent Förderung in den Flughafen zu stecken.

Wizz und Ryan haben neue Verbindungen angekündigt. Dafür aber sind im WWinter bisher weder Valencia, noch Girona, noch Rom, noch Edinburgh, noch Stockholm zu buchen. Bisher waren dies alles Standardziele. Von anderen Städten aus sind sie schon längst buchbar. Aber da muss wohl noch um Marketing-Zuschüsse verhandelt werden.

Der Flughafen zeigt immer mehr, dass von ihm nachhaltig nichts zu erwarten ist. bisher zeichnet er sich im vor allem durch Worthülsen, leeres Gerede und Strohfeuer aus.

(Vollzitat entfernt)

Mrilabs ( Gast )
Beiträge:

10.07.2013 13:02
#60 RE: Millionengrab oder Goldgrube? Zitat · antworten

Da frage ich mich aber wieder wie du zählst. Ich komme in meiner Zählung auf 24 Ziele. Wenn man Malle zweimal zählen würde, da es von unterschiedlichen Fluggesellschaften angeflogen wird sind es schon 25 Ziele. Mit den zwei neu angekündigten (aber noch nicht aufgenommenen) Linien sind es 27. Wobei ich die aber nicht zum SFP zähle. Das einzige worüber man streiten könnte wäre ob Lourdes als Ziel zählt oder nicht.

Grüße

Mrilabs

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 12
 Sprung