Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 145 Antworten
und wurde 7.005 mal aufgerufen
 Regionalflughafen Memmingerberg (themenbezogen, z.Z. nur lesen)
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Paule ( Gast )
Beiträge:

27.09.2015 20:12
#136 RE: Leserbrief Zitat · antworten

Das sieht die Stadt Memmingen (Quelle: Internetoräsenz) aber eher so:

"Fest steht, dass Memmingen gerade dabei ist, sich tiefgreifend fortzuentwickeln und seinen Ruf als oberzentrale Einkaufsstadt nachhaltig festigen wird. Bisher wurden im Bereich der Stadtsanierung große Erfolge erzielt und in den letzten Jahren direkt rund 85 Millionen Euro, mit Folgeinvestitionen rund 255 Millionen Euro, zum Erhalt der attraktiven Altstadt investiert."

Spiegelleser ( Gast )
Beiträge:

27.09.2015 20:55
#137 RE: Leserbrief Zitat · antworten

In den Ferien wurden für Schulen und öffentliche Gebäuder 3,1 Mio zur Instandsetzung investiert:


http://www.all-in.de/nachrichten/allgaeuwirtschaft/Memmingen-investiert-3-1-Millionen-Euro-in-die-Instandsetzung-oeffentlicher-Gebaeude;art8119,2067584


Die Airportgegner hingegen unterstellen, dass diesbezüglich garnichts gemacht wird.

Das ganze Argumentationsgebilde ist rein polemisch auf Stammtischniveau geschimmert-äh gezimmert.

Leise Offline

Mitglied

Beiträge: 175

27.09.2015 21:17
#138 RE: Leserbrief Zitat · antworten

Danke den Artikel hatte ich auch im Kopf. Es gibt für alles eine "Wünsch dir Was Liste". Sieht man jedes Jahr in der Haushaltsdiskussion der Stadt MM. Es muss aber auch alles eben finanzierbar sein. Es werden jedes Jahr Schulen saniert oder das Geld in einen Neubau gesteckt. Wie ich schon vorher geschrieben habe.

Dafür haben wir aber unsere Stadt- oder Gemeinderäte. Alles auf einmal ist nicht machbar. Schulsanierungen, Straßenbau und so weiter ist alles richtig und wichtig. Es kann aber eben nicht alles auf einmal gemacht werden.

Und die Stadträte haben sich eben für eine Beteiligung an einer Grundstücksgesellschaft entschieden. Wie ich auch schon mal geschrieben haben, ist jetzt eben durch den rechtsgültigen Planfeststellungsbeschluss eine Bebauung möglich. Vorher eben nicht. Das weiß auch Silenzio.

Die Städte und Landkreise können dort jetzt flugafines Gewerbe ansiedeln und mit entscheiden. Das Gewerbegebiet im restlichen ehemaligen Flughafengelände wird auch entwickelt.

Es ist mehr als polemisch zu sagen, wegen dem Geld werden keine Schulen mehr saniert oder sonst was vernachlässigt.

Der Bürgerentscheid ist gut. Er wird zeigen, dass es eben keine Mehrheit gegen den Airport gibt.

Forumbetreuer Offline

Administrator

Beiträge: 118

27.09.2015 23:27
#139 RE: Leserbrief Zitat · antworten

Nach diesem Exkurs in die lokale Wirtschafts- und Entwicklungspolitik kehren wir zum Thema "Inlandsverkehr" zurück. Danke!

Gruß
Forumbetreuer

Administratives ist blau geschrieben.

No airport ( Gast )
Beiträge:

08.10.2015 19:47
#140 RE: Leserbrief Zitat · antworten

Schon wieder Flüge nach Köln/Bonn zum Sonderpreis...
Ein Schelm wer böses dabei denkt.
Wie ist denn so die Auslastung innerdeutsch. Mich würde die Summe aus Friedrichshafen und Memmingen interessieren sowie die Einzelzahl aus Memmingen.

Spiderman Offline

Mitglied

Beiträge: 150

10.10.2015 15:12
#141 RE: Leserbrief Zitat · antworten

Die Anzahl der Passagiere ex FMM und die sich daraus ergebende Auslastung (also ohne Passagiere ex FDH) kannst du dir unter www.bgfl.de/statistik/index.htm ansehen. Die Summe der Passagiere aus FDH und FMM ist aus den Zahlen des DESTATIS nicht genau zu ermitteln, weil nur die weniger nachgefragten Mittagsverbindungen mit Zwischenlandung in FMM geflogen werden. Als Richtwert kann man vielleicht die rund 1000 Transitpassagiere ansehen, die jetzt in der entsprechenden Tabelle auftauchen. Für die Tagesrandverbindungen braucht Intersky FMM offensichtlich nicht, um die Maschinen einigermaßen voll zu bekommen. Die vom Flughafen gefeierte Erhöhung der Flugfrequenz hat jedenfalls nichts gebracht, im Gegenteil. Gegenüber den jeweiligen Vorjahresmonaten schwächelt die Passagierzahl gewaltig.

Paule ( Gast )
Beiträge:

10.10.2015 16:38
#142 RE: Leserbrief Zitat · antworten

Trau Dich halt einfach zum Airport rauf und schau beim Ein und Aussteigen zu. Tut echt nicht weh!

Ein- respektive Aussteiger fast immer zwischen 15-25 und die machen dann auch die Props fast voll. Zwischen 10 und 0 bewegt sich die Anzahl der leeren Plätze auf dem Leg nach/von Norden.

Silenzio Offline

Mitglied

Beiträge: 211

11.10.2015 13:36
#143 RE: Leserbrief Zitat · antworten

Man kann auch aus der Statistik errechnen, dass im Schnitt 20 Passagiere in Memmingen einsteigen. Ob sich das für Intersky lohnt ist eine andere Frage, denn jeder Start und jede Landung wirkt sich auf das Wartungsintervall der Flugzeuge aus.

Blackrock ( Gast )
Beiträge:

05.11.2015 20:50
#144 RE: Leserbrief Zitat · antworten

Bei einigen der Gegner werden wohl die Sektkorken knallen

Paule ( Gast )
Beiträge:

05.11.2015 21:45
#145 RE: Leserbrief Zitat · antworten

Gibt 2016 dann halt 35.000 Intersky Paxe weniger als 2015. Dafür dann 45.000 Wizz Paxe mehr.

Schaden hält sich in Grenzen.

Angeblich gibt es ja sogar schon seit ein Paar Wochen Planungen für FMM HAM und FMM SXF mit DO Jet.

Spiegelleser ( Gast )
Beiträge:

05.11.2015 22:43
#146 RE: Leserbrief Zitat · antworten

Habe gerade mit einem Intersky Insider gechatted. Die Leasingfirma hat den Hahn abgedreht. Die Leasinggebühren waren zur Zeit viel höher als Marktüblich, die wollten aber nicht nachverhandeln sondern hoffen auf jetzt einen großen Teil des Insolvenzkuchens. D. h. man holt die ausstehenden Gebühren über die Insolvenzmasse rein anstatt sich auf niedrigere, marktgerechte Gebühren zu eingen

Die FMM Stecken waren bis auf Köln profitabel, nur hatte der Deckungsbeitrag nicht für die hohen Leasingraten gereicht.

Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung