Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 130 Antworten
und wurde 4.808 mal aufgerufen
 Aktuell (themenbezogen, z.Z. nur lesen)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Spiderman Offline

Mitglied

Beiträge: 150

25.10.2015 10:05
#91 RE: Urteil: Klage abgewiesen Thread geschlossen

Zitat von Gast im Beitrag #86

Und "galten als nicht zu beseitigen"!?! Was für ein Schwachsinn. Schon mal
davon gehört, dass solche Shelter bei anderen Konversionsprojekten nicht
beseitigt werden konnten?



Falscher Ansprechpartner, der Schwachsinn kam vom Flughafen. Schon gelesen?
http://forum.airliners.de/topic/54254-di...-43#entry727413

Paule ( Gast )
Beiträge:

25.10.2015 18:09
#92 RE: Urteil: Klage abgewiesen Thread geschlossen

Muhahaa.

Das ist doch nicht Euer ernst, soetwas als Begründung für ein Bürgerbegehren zu veröffentlichen. So nach dem Motto:

Vor 13 Jahren war der Airport der Meinung, die Shelter sind nur mit nicht kalkulierbarem Aufwand abzureissen. Heute ist man anderer Meinung und das finden wir richtig gemein und unredlich und darum sind wir dagegen, die Flächen zu kaufen, auch wenn die Shelter gar kein Problem für spätere Investoren sind..

Spiegelleser ( Gast )
Beiträge:

25.10.2015 18:23
#93 RE: Urteil: Klage abgewiesen Thread geschlossen

In 13 Jahren kann sich auch technisch viel geändert haben.

Nebenbei bemerkt hat sich auch die Bevölkerung seit dem letzten Bürgerentscheid stark verändert. In den letzten Zehn Jahren sind die heute 18-28 Jährigen neu hinzugekommen, das entspricht ca. 15-18 % der Wahlberechtigten und sind eher als Billigflugaffin anzusehen, da sie mittlerweile eher diese Gelegenheiten nutzen konnten und dieser Bereich einen größeren Marktanteil hat als frühet. Im Gegensatz zu den mittlerweile verstorbenen, die in etwa in nicht ganz der selben Zahl anzusetzen sind. Sprich: die Bevölkerung ist heute mit Sicherheit dem Luftverkehr positiver eingestellt als vor 10 Jahren.

Leise Offline

Mitglied

Beiträge: 175

25.10.2015 23:13
#94 RE: Urteil: Klage abgewiesen Thread geschlossen

Ja nicht nur technisch kann sich einiges ändern, sondern auch praktisch. Brauch ich die Fläche oder nicht? Mit den genehmigten Planfeststellungsbeschluss braucht wohl der Airport die Fläche.

Silenzio Offline

Mitglied

Beiträge: 211

27.10.2015 19:40
#95 RE: Urteil: Klage abgewiesen Thread geschlossen

Ich möchte noch daran erinnern, dass es vor über 10 Jahren der Vorschlag der Flugplatzgegner war, dass die Gemeinden und Landkreise das gesamte Fliegerhorstareal kaufen und als interkommunales Gewerbegebiet verwenden. 140 Hektar wurden zum Preis von 2,1 Millionen Euro, also für 1,50 Euro pro Quadratmeter, verkauft. Für einen Bruchteil der Summe von 8,2 Millionen Euro, die heute nur für die Beteiligung an 28 Hektar ausgegeben wird, hätte man alles auf einmal kaufen können. Das zeigt schon welche Verschwendung von Steuergeldern geplant ist.

Leise Offline

Mitglied

Beiträge: 175

28.10.2015 21:31
#96 RE: Urteil: Klage abgewiesen Thread geschlossen

Und ich möchte noch daran erinnern, auch ohne Airport, wäre das Thema PFT-Altlasten heute im Raum. Für die Entsorgung hier für wäre dann wer, der Verantwortliche? Ein Interkommunales Gewerbegebiet entsteht auf der Südseite. Laut MZ von heute. Hat ja jetzt auch über 10 Jahre gedauert, dass da jemand mal was macht. Beteiligte sind die Gemeinden Hawangen und Benningen. Auf einem im Norden gelegenen Bereich soll, ein ALDI oder Netto-Markt angesiedelt werden zu den bestehenden angesiedelten Firmen. Alte Gebäude wurden bzw. werden saniert aber Nicht durch die öffentliche Hand. Andere Gebäude wurden abgerissen. Die Nutznießer sind die Gemeinden Memmingerberg, Benningen und Hawangen durch die Gewerbesteuer.

Ein kleiner Teil gehört noch der BIMA. Durch die wurde auch einiges bewegt. Bezahlt aus öffentlichen Geldern. Die Umwandlung des gesamten ehemaligen Geländes in Gewerbeflächen hätte wer bezahlt? Mit Sanierung der vorhandenen Kanäle, Gas- und Wasserleitungen, Spartenleitungen und Straßen? Neuanlage dieser Straßen plus Sparten? Die BIMA, die Gemeinden und Landkreise? Verschwendung von Steuergeldern????

Leise Offline

Mitglied

Beiträge: 175

01.11.2015 01:06
#97 RE: Urteil: Klage abgewiesen Thread geschlossen

Anscheinend kann Silenzio, Spiderman und Riedwanderer nichts mehr beitragen. Schade

Silenzio Offline

Mitglied

Beiträge: 211

01.11.2015 10:56
#98 RE: Urteil: Klage abgewiesen Thread geschlossen

Der Preis für die Flächen ist doch der entscheidende Punkt!

Kauft man Grundstücke für 1,50 Euro pro Quadratmeter, dann bleibt noch Geld übrig für die Sanierung von Altlasten, den Abriss von Gebäuden oder den Bau einer Zufahrtsstraße. Bei einem Preis von ca. 50 Euro pro Quadratmeter, wie ihn jetzt die Gemeinden und Landkreise bezahlen wollen, kann man hochwertige, unbelastete und voll erschlossene Gewerbeflächen erwarten, was die Grundstücke am Flugplatz eben nicht sind.

Der Allgäu Airport hat ja 10 Jahre lang selbst versucht die Grundstücke zu vermarkten und hat keine Interessenten gefunden. Warum wohl?

Paule ( Gast )
Beiträge:

01.11.2015 19:54
#99 RE: Urteil: Klage abgewiesen Thread geschlossen

Hallo Silenzio,

Du musst dringend mal wieder zum Airport rauf. Offensichtlich ist Dir entgangen, dass es da oben größtenteils überhaupt nicht mehr wie vor sieben Jahren aussieht.

Aber vielleicht unterliegst Du wieder eine Deiner Sinnestäuschungen. (WizzAir mit eigenen Augen gesehen...).

Leise Offline

Mitglied

Beiträge: 175

01.11.2015 22:13
#100 RE: Urteil: Klage abgewiesen Thread geschlossen

Zitat von Silenzio im Beitrag #98
Der Preis für die Flächen ist doch der entscheidende Punkt!

Kauft man Grundstücke für 1,50 Euro pro Quadratmeter, dann bleibt noch Geld übrig für die Sanierung von Altlasten, den Abriss von Gebäuden oder den Bau einer Zufahrtsstraße. Bei einem Preis von ca. 50 Euro pro Quadratmeter, wie ihn jetzt die Gemeinden und Landkreise bezahlen wollen, kann man hochwertige, unbelastete und voll erschlossene Gewerbeflächen erwarten, was die Grundstücke am Flugplatz eben nicht sind.

Der Allgäu Airport hat ja 10 Jahre lang selbst versucht die Grundstücke zu vermarkten und hat keine Interessenten gefunden. Warum wohl?


Ok dann fangen auch wir bei dir wieder von vorne an.

In den letzten Jahren wurde vor allem versucht, die Nordflächen zu bewirtschaften. Dies heißt auch, ehemalige militärische Gebäude einer zivilen Nutzung zu zuführen und umzubauen. Dies ist in Teilbereichen auch schon passiert. Wer hats bezahlt? Richtig der Airport. Die südlichen Flächen kann man erst einer wirtschaftlichen Nutzung zuführen, wenn es einen gültigen Flächennutzungsplan bzw. einen Bebauungsplan gibt. Der Airport hat mit seinem Planung dies beantragt. Dies wurde durch BUND, Grüne, ÖDP und BGFL beklagt und rechtsmäßig zugestimmt. Seit dem Sommer besteht für die südliche Fläche Baurecht. ( Vorher also seit mehr als 10 Jahren eben nicht). Das hab ich dir glaub ich schon x-mal erklärt. Es gibt auf dem Gelände entsprechende Kanäle, Stromversorgung und sonstiges für die bestehende Gebäude Anschlüsse. Das für das neue Gewerbegebiet der Gemeinden Hawangen und Benningen Anpassungen an der Infrastruktur notwendig ist, ist bekannt und wird auch mitgeplant.

Der Preis für unerschlossene Grundstücke ist immer billiger als für erschlossene. Da kann ich dir sogar mal Recht geben. Für alles andere nimm nen Kurs in Baurecht.

Leise Offline

Mitglied

Beiträge: 175

01.11.2015 23:05
#101 RE: Urteil: Klage abgewiesen Thread geschlossen

Für den Rest reicht das Thema als Überschrift: Klage abgewiesen 🎉 Gründe hier für bitte abwarten oder mit dem Vorstand besprechen

segelflieger ( Gast )
Beiträge:

02.11.2015 15:33
#102 RE: Urteil: Klage abgewiesen Thread geschlossen

Auf dem Gelände gab es schon seit 2005/2007 Baurecht, nämlich seit der Airport die Verfahren um die Genehmigung eines zivelen Flaughafens gewonnen hat. Oder meinst du die sind so lange ohne Genehmigung geflogen. Das Nor- und das Südgelände waren schon seit damals unter Luftrecht.
Dass die Leitungen auf der Shelterschleife passen, ist wohl ein wenig glaubhaftes Gerücht. Die sind extrem tief im Boden (wegen Bombardierungen) und außerdem auf die Shelter ausgerichtet. Die innere Erschließung ist nichts wert.
Warum nun ausgerechnet die Kommunen das Gelände kaufen und dann wieder verkaufen sollen erschließt sich wohl kaum irgendjemand. Seit wann gehören die Kommunen zu den Grundstücksspekulanten????

Paule ( Gast )
Beiträge:

02.11.2015 17:53
#103 RE: Urteil: Klage abgewiesen Thread geschlossen

Unsinn. Der Planfeststellungsbeschluss vom Sommer sorgt erst für das Baurecht, das für Investoren wichtig ist. Alte unbrauchbare Gebäude wurden abgerissen. Die für Amtsgericht, Asylunterkunft und vermietete Büros wurden saniert. Parkplätze und Straßen wurden angelegt, dabei die Kanalisation neu verlegt. Kosten trug der Airport. Externe Infrastruktur wurde geschaffen: Autobahnzubringer, Straße zum Westkopf, Parkplatzzufahrten, Hauptzufahrt. All das führt logischerweise zur Aufwertung.

tempo ( Gast )
Beiträge:

02.11.2015 18:47
#104 RE: Urteil: Klage abgewiesen Thread geschlossen

Genau der Planfeststellungsbeschluss ist es, [b]und zwar der von 2004[/b]. Dieser erlaubte dem Airport bereits alle von dir geschilderten Sanierungen. Die Grundstücke hätten schon längst verkauft werden können.... aber niemand wollte sie....

Paule ( Gast )
Beiträge:

02.11.2015 21:07
#105 RE: Urteil: Klage abgewiesen Thread geschlossen

Genau. Baulich erlaubte er die Sanierungen und die vorgenommenen baulichen Veränderungen und Infrastrukturmaßnahmen. Mehr aber dann auch nicht mehr. Einen Investor für z.B. Wartungshallen im Süden hätte man garnicht suchen können.

Auch Du kannst nicht verleugnen, dass das Areal heute ganz anders aussieht vie vor sieben Jahren.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung